Apple iPhone 12: So schnell fallen die Preise um bis zu 26 Prozent

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Wer sich mit dem Gedanken trägt, eines der neuen iPhone 12 Modelle zu erwerben, sollte unter Umständen noch etwas warten. Denn binnen weniger Wochen könnten die Preise für die Geräte drastisch fallen. Zu diesem Schluss kommt das Vergleichsportal idealo nach Auswertung der Preisentwicklung früherer iPhone-Geräte.

iPhone 12 und 12 Pro keine Schnäppchen

Die diesjährige iPhone-Generation kommt am 23. Oktober 2020 in den Handel und ist kein Schnäppchen. Während das iPhone 12 ab rund 880 Euro erhältlich ist, müssen Käufer für das iPhone 12 Pro mindestens 1.120 Euro auf den Tisch legen. Dabei können Interessenten durchaus deutlich sparen, wenn sie sich nicht sofort für eines der neuen Geräte entscheiden. Denn der Preisverfall in den ersten Wochen und Monaten könnte drastisch sein und bis zu 26 Prozent betragen.

Das zumindest prognostiziert das Vergleichsportal idealo. Dabei hat die Preis-Suchmaschine die Preisentwicklung bisheriger iPhone-Modelle untersucht und eine Prognose für den Verlauf der neuen Generation abgegeben. Das Ergebnis: Interessenten, die noch etwas warten, können 10 Prozent und mehr sparen. Denn die Preise könnten nach dem Marktstart sehr schnell deutlich sinken. Wer also nicht sofort ein neues Smartphone benötigt, sollte die Preisentwicklung beobachten und nicht unbedingt zum Marktstart zuschlagen.

Preisverfall der iPhone-Geräte erwartet

So kostet das iPhone 12 mit 64 GB Speicher laut Prognosen bereits zwei Monate nach dem Verkaufsstart gut 10 Prozent weniger. Das ergibt eine Preiserparnis von gut 90 Euro. Wer noch weniger zahlen möchte, wartet rund fünf Monate und könnte das Gerät dann bereits für etwa 750 Euro erhalten. Nur noch 670 Euro soll das Modell in einem Jahr, also zum Start der potentiell nächsten iPhone-Generation, kosten.

Beim iPhone 12 Pro sieht die Entwicklung ähnlich aus. Die 1000-Euro-Grenze unterschreitet das Gerät mit 980 Euro nach rund drei Monaten. Ein Preis von 900 Euro ist nach etwa 10 Monaten möglich und entspricht einer Ersparnis von 20 Prozent. Die höchsten Rabatte soll es jedoch beim ab November verfügbaren iPhone 12 Pro Max geben. Das Gerät geht mit einer UVP von mehr als 1.200 Euro an den Start und braucht etwa fünf Monate, um weniger als 1.000 Euro zu kosten. Wer ein gutes Jahr wartet, kann das Gerät bereits für um die 900 Euro erwerben.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 11,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email