Apple Rückruf: iPhone 11 wird wegen Displayfehler ausgetauscht

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Apple ruft mehrere Chargen des iPhone 11 zurück. Offenbar weisen die Geräte zum Teil Probleme mit dem Display auf, welches sich nicht mehr korrekt bedienen lässt. Betroffen sind dModelle, die zwischen November 2019 und Mai 2020 hergestellt wurden. So müssen Nutzer nun vorgehen.

Apple ruft iPhone 11 zurück

Beim Apple iPhone 11 macht das Displaymodul Probleme. Konkret beklagen einige Nutzer, dass dieses sich nicht mehr oder nur noch eingeschränkt bedienen lässt. Zwar zeigt das Gerät nach wie vor Inhalte an, reagiert jedoch nicht mehr auf Eingaben. Deswegen hat Apple eine Rückrufaktion gestartet und ordert zahlreiche bereits verkaufte Geräte zurück.

Wie der Hersteller auf einer eigens eingerichteten Informationsseite schreibt, sind vor allem Modelle betroffen, die zwischen November 2019 und Mai 2020 hergestellt wurden. Darunter dürften zahlreiche Käufer fallen, die ihr iPhone in den letzten 12 Monaten erworben haben. Damit diese schnell und einfach wissen, ob ihr Gerät dabei ist, bietet Apple die Überprüfung der Seriennummer an. Nach der Eingabe auf der Info-Seite wird so direkt angezeigt, ob das eigene Gerät ausgetauscht werden sollte oder nicht.

Apple tauscht fehlerhafte iPhone 11 aus

Ist das Gerät für das Austauschprogramm qualifiziert, wurde also im genannten Zeit produziert, bietet Apple einen kostenlosen Austausch an. Dafür können sich Nutzer an den Apple Support wenden. Zum Beispiel in einem Apple Store vor Ort, einen autorisierten Apple Service Provider oder die Mitarbeiter im Apple Service. Wichtig ist, dass Nutzer vorab ein Backup durchführen, um wichtige Daten zu sichern.

Kunden, deren Gerät diesen Fehler bereits aufwies und die daraufhin eine kostenpflichtige Reparatur durchführen ließen, werden gebeten, sich mit Apple in Verbindung zu setzen. Hier bietet der Hersteller eine Rückerstattung an. Außerdem weist Apple daraufhin, dass das Austauschprogramm lediglich im Zeitraum der zweijährigen Herstellergarantie gilt. Da das iPhone 11 jedoch erst im November 2019 in den Handel kam, dürften die meisten betroffenen Nutzer keine Probleme bekommen.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 11,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email