connect Service-App-Test 2020: Mein o2 und Mein Vodafone App siegen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Die Fachzeitschrift connect hat im connect Service-App-Test 2020 untersucht, wie gut die Apps der Anbieter wirklich sind. Können Kunden mit ihnen tatsächlich umfangreiche Selfservices durchführen? Wie gut lassen sich die Anwendungen bedienen und was bieten sie an Inhalten? Der Sieg ging dabei an Mein o2 und Mein Vodafone.

connect Service-App-Test 2020

Die meisten Anbieter lagern den Kundenservice immer weiter auf die Nutzer aus. Mit unfangreichen Onlineportalen und Sevice-Apps sollen diese möglichst viele Dinge im Selfservice erledigen und sich schnell und einfach selbst helfen. Vor allem einfache Dinge wie die Adresse ändern, die Rechnung einsehen oder ähnliche Änderungen sind oft viel schneller über eine App lösbar als per Hotline. Doch wie gut sind sie Service-Apps der Anbieter überhaupt? connect hat es im Service-App-Test 2020 untersucht.

Dabei hat die Fachzeitschrift vor allem die Funktionalität und Nutzbarkeit der Anwendungen überprüft, der Partner umlaut hingegen die Sicherheit. Denn die Apps arbeiten mit sensiblen Kundendaten. Ein Zugriff durch Dritte sollte also ausgeschlossen sein. Den Testsieg fuhr in diesem Jahr – zum dritten mal in Folge – die Mein o2 App des Netzbetreiber Telefónica ein. Mit 927 von 1.000 möglichen Punkten erreichte die Anwendung das Testurteil „sehr gut“ und überzeugte vor allem durch viele übersichtliche Informationen, ein modernes Design und eine gute Sicherheit.

So gut sind die Apps der Netzbetreiber

Mit ebenfalls 927 von 1.000 Punkten teilt sich die MeinVodafone App den ersten Platz mit Mein o2. Auch hier überzeugten vor allem die Funktionen und Informationen der App, die Kunden schnell und einfach eine Übersicht über ihren Tarif, Verbrauch und weitere relevante Daten liefern. Abzug gab es jedoch bei der Sicherheit. Zwar fiel der Security-Check im allgemeinen gut aus, Verbesserungspotenzial bieten jedoch die Verbindungssicherheit und der Absicherung des App-Quellcodes.

Platz zwei ging an die Telekom MeinMagenta App. Allerdings ist der Abstand zu den beiden Testsiegern mit 919 Punkten vergleichsweise gering. Dafür erhielt die App ebenfalls das Testurteil „sehr gut“. Die Tester hatten bei der Bedienbarkeit und Funktionalität der App wenig zu beanstanden. Die Menüführung fiel strukturiert aus und die Funktionen waren vielfältig. Allerdings bietet die Telekom den Austausch von Simkarten und die Kartensperrung weiterhin nur über das Web-Portal an. In der App ist das noch nicht möglich. Zudem kann auch die Telekom in Punkto Sicherheit noch etwas bei der Absicherung des App-Quellcodes und der Verbindungssicherheit verbessern.

Alle Ergebnisse im Detail und weitere Informationen zu den positiven und negativen Ergebnissen des Tests lesen Interessenten direkt auf der Homepage der connect. Neben den deutschen Netzbetreibern stehen dort auch die Daten zu den Anbietern aus Österreich und der Schweiz bereit.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 11,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email