Deutsche Bahn: Ab Sommer kostenfreies WLAN im Intercity

0
56

Die Deutsche Bahn baut die WLAN-Verfügbarkeit in den hauseigenen Zügen aus. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich ab Sommer auch die Fahrgäste in den Intercity-Zügen über den kostenfreien Internetzugang freuen. Bis Ende 2021 sollen alle DB-Fernverkehrs­züge über WLAN verfügen.

Deutsche Bahn baut WLAN aus

Fahrgäste der Deutschen Bahn können ab Sommer 2019 auch in den Intercity-Zügen auf kostenfreies WLAN zugreifen. Wie das Unternehmen mitteilt, beginnt in wenigen Wochen der schrittweise Ausbau der Züge. Das heißt, dass die Intercity-Wagen nach und nach mit der notwendigen Technik ausgestattet werden und je nach Ausbaustatus früher oder später den Zugang zum WLAN erhalten. Auf ersten Strecken sind bereits seit Mitte März die ersten umgebauten Züge unterwegs.

„WLAN steht auf der Wunschliste unserer Kunden ganz oben. Diesen Wunsch erfüllen wir jetzt auch im Intercity und nehmen dafür rund 30 Millionen Euro in die Hand. Ab Ende 2021 wird es in allen DB-Fernverkehrs­zügen WLAN geben – ohne jede Ausnahme“, erklärt Berthold Huber, Vorstand Personenverkehr der DB.

WLAN in den Zügen der Bahn

Der derzeitige Ausbauschritt umfasst circa 1.000 Intercity-Wagen. In diesen verbaut die Deutsche Bahn nach und nach die notwendige Technik auf Basis der Multiprovider-Technik, die bereits in den ICE-Zügen zum Einsatz kommt. Diese bündelt die Netzleistung der drei Netzbetreiber Telekom, Vodafone und o2 und stellt dadurch höhere Bandbreiten bereit. Dabei erfolgt der Ausbau-Startschuss im Sommer 2019 für den Intercity 1. Die Deutsche Bahn plant damit, dass der Umbau bis Ende 2021 abgeschlossen sein wird. In den rund 70 Intercity-2-Doppelstockzügen soll der Umbau im Verlauf des Jahres 2020 erfolgen.

Wie auch im ICE erhalten Intercity-Fahrgäste nach dem Umbau Zugriff auf ein  Informations- und Entertainmentportal. Über dieses können sie Nachrichten, Hörbüchern, Zeitungen, Reiseinformationen, Spiele und weitere Inhalte abrufen. Bereits umgerüstete Intercity-Wagen erhalten den Zugang zum Portal ab Anfang 2020. Außerdem spendiert die Deutsche Bahn den Intercity-Zügen auch innerlich ein Update. Für rund 18 Millionen Euro werden seit Mitte 2018 unter anderem neuen Sitzpolster und moderne Toiletten eingebaut.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here