Drillisch stellt McSIM endgültig ein – auch für Bestandskunden

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Das Mobilfunkunternehmen Drillisch ist bekannt für seine Vielfalt an Mobilfunkmarken. Zum Jahresende räumt der Anbieter allerdings bei seinen Partnermarken auf. Die Discounter helloMobil, Phonex, McSIM und discoPlus fallen aus der Vermarktung und werden eingestellt.

Update vom 25.02.2021

McSIM endgültig eingestellt

Gut Zweieinhalt Jahre konnten McSIM Bestandskunden ihre Tarife unverändert nutzen, nun ist in Kürze endgültig Schluss mit McSIM. Wie Teltarif berichtet, erhalten McSIM Kunden in diesen Tagen eine Email, die sie über das nahende endgültige Ende der Marke informiert. Im Zuge dessen werden alle Bestandstarife zum 8. März 2021 zu startmobil migriert. Das wirkt sich den Angaben nach jedoch nur auf das Kundencenter aus, welches dann nicht mehr unter mcsim.de, sondern unter startmobil.de erreichbar ist. Tarife, Verträge, Konditionen, Laufzeiten und Co. bleiben unverändert, heißt es.

Ursprünglicher Artikel

Drillisch nimmt helloMobil aus der Vermarktung

Die Drillisch Online GmbH reduziert ihr Angebot an Partnermarken weiter. Denn der Mobilfunkdiscounter helloMobil hat mit sofortiger Wirkung seinen Dienst eingestellt. Insgesamt werden 2018 sechs Marken aus der Vermarktung genommen. Laut Pressemitteilung schärft Drillisch sein Markenportfolio und bündelt die Vertriebsaktivitäten zu neuen Vermarktungsschwerpunkten. Mit der Einstellung von Marken entfernt sich Drillisch weiter von seiner Mehrmarkenstrategie.

Die helloMobil Servicewelt steht Bestandskunden weiterhin zur Verfügung.

Das Angebot von helloMobil ist für Neukunden ab sofort nicht mehr verfügbar. Bestandskunden können ihren Tarif allerdings weiterhin nutzen. Dazu können sich Kunden weiterhin in der helloMobil Servicewelt einloggen und wichtige Funktionen weiter nutzen. Dazu zählen beispielsweise Pflege der persönlichen Daten, Information über Tarifdetails, Buchung von Tarifoptionen, die Rechnungsübersicht sowie PIN und PUK Übersicht.

Phonex, McSIM und DiscoPlus folgen zum Jahresende

Die Einstellung weiterer Markennamen folgt zudem zum Jahresende. Demnach werden mit McSIM, DiscoPlus und Phonex drei weitere Partnermarken eingestellt. Bestandskunden der drei Marken können ihre Tarife ebenfalls weiter nutzen. Neben hellmobil wurden bereits die Drillisch-Marken BigSIM und DiscoSurf im Sommer 2018 eingestellt.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4,00 /5 aus 1 Bewertungen)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 14 GB LTE für 12,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email