GALERIAmobil migriert Bestandskunden zu discoTEL

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Der Discounter GALERIAmobil steht ab sofort nicht mehr für Neukunden zur Verfügung. Das seit 2012 erhältliche Angebot fiel vor allem durch die günstigen Minutenpreise von 5 Cent auf. Damit war GALERIAmobil einer der günstigsten Prepaidanbieter auf dem deutschen Mobilfunkmarkt. Bestandskunden sind vorerst nicht betroffen.

Update vom 28. Mai 2020

GALERIAmobil wird zu discoTEL

Die Schonfrist für GALERIAmobil Bestandskunden ist allem Anschein nach vorbei. Wie Teltarif berichtet, erhalten Nutzer des Angebots in diesen Tagen eine Email, in der ihnen die Migration zu discoTEL mitgeteilt wird. Als Stichtag wird der 10. Juni 2020 genannt. Allerdings ändert sich den Angaben nach nur die Marke. Die Mobil­funk­nummer, SIM-Karte, das Prepaid-Guthaben, der Tarif, die (gebuchten) Optionen sowie die Zugangs­daten für die persön­liche Service­welt bleibe unverändert erhalten. Letztere ist jedoch in Zukunft unter service.discotel.de und nicht mehr unter service-galmo.gtcom-partner.de zu finden.

Ursprünglicher Artikel

GALERIAmobil stellt Verkauf ein

Seit 2012 steht GALERIAmobil zur Verfügung und wurde als Mobilfunkangebot des Händlers Galeria Kaufhof vertrieben. Anfangs agierte die Marke im Netz von E-Plus, später im gemeinsamen Netz von Telefónica. Mit einem Minuten- und SMS-Preis von 5 Cent gehörte das Angebot lange Zeit zu den günstigsten am Markt. Dennoch war es seit einigen Jahren still um GALERIAmobil geworden. Vor allem, nachdem die Betreuung von der GTCom auf Drillisch übergegangen war.

Nun scheint sich Drillisch endgültig von der Galeria-Marke zu trennen. Wie Teltarif mitteilt, hat der Anbieter den Verkauf für Neukunden eingestellt. Darauf weisen auch die Vorgänge im GALERIAmobil Onlineshop hin. Wer diesen aufruft, wird direkt zur ServiceWelt weitergeleitet. Die Neubestellung einer Simkarte oder eines Tarifs ist nicht mehr möglich. Wer jedoch bereits Kunde ist, kann sich mit seinen persönlichen Zugangsdaten weiterhin in die Servicewelt einloggen.

Was passiert mit GALERIAmobil Bestandskunden?

Auch Nachfrage teilte Drillisch mit, dass die Einstellung derzeit nur den Verkauf von Starterpaketen an Neukunden betrifft. Bestandskunden können ihre Simkarten und Tarife unverändert weiter nutzen. Auch das Aufladen von Guthaben ist weiterhin über die Service-Welt möglich. Beim Verkauf von Guthaben-Voucher gibt es jedoch bald eine Änderung. Denn diese sind in den Filialen von Kaufhof Galeria nur noch bis 31. März 2020 erhältlich.

Was Drillisch letztlich zu diesem Schritt bewegt hat, bleibt offen. Denkbar ist, dass das Angebot mangels Nachfrage nicht mehr rentabel ist. Möglich ist auch, dass die Kaufhaus-Kette nach dem Zusammenschluss von Karstadt und Galeria Kaufhof nicht mehr an einer Fortführung interessiert ist.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 /5 aus 1 Bewertungen)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 11,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email