K-Classic Mobil: Surf & Talk S und L mit Allnet-Flat verfügbar

0
102

Der Discounter K-Classic Mobil reagiert auf die Tarifanpassungen der Mitbewerber. Ab dem 2. August 2018 bietet auch K-Classic Mobil zwei Tarife mit Allnet- und SMS-Flatrate. Trotz der Tarifaufwertung gibt es für die Surf & Talk Tarife keine Preiserhöhung.

Update vom 02.08.2018

Ab sofort sind die neuen K-Classic Mobil Tarife verfügbar. Die Tarife Surf & Talk S und L erhalten eine Allnet- und SMS-Flat in alle deutschen Netze. Die Tarifanpassung gibt es für Neukunden und Bestandskunden ohne Aufpreis.

K-Classic Mobil: Allnet- und SMS-Flat für Surf & Talk

Nachdem immer mehr Mitbewerber ihre Prepaid-Tarife mit Allnet- und SMS-Flat versehen, zieht auch der Discounter K-Classic Mobil nach. Ab dem 2. August 2018 beinhalten die Surf & Talk Tarife S und L im o2-Netz eine SMS-Flatrate und Allnet-Flatrate. Bislang konnten Kunden nur im innerhalb Deutschlands von K-Classic Mobil zu K-Classic Mobil kostenlos telefonieren und simsen. Die Regelung gilt für K-Classic Neukunden und Bestandskunden.

Surf & Talk S mit 1,5 GB

Der K-Classic Surf & Talk S Tarif kostet weiterhin 7,99 € pro 28 Tage. Statt 300 Frei-Einheiten für Telefonie und SMS beinhaltet der Tarif eine Allnet- und SMS-Flatrate. Zudem verfügt der Tarif über 1,5 GB Datenvolumen. Damit gehört der Tarif im Prepaid Allnet-Vergleich zu den günstigsten Prepaid-Tarifen mit Allnet-Flatrate.

Surf & Talk L mit 3 GB

Zum Preis von 12,99 € für 28 Tage ist der K-Classic Surf & Talk L Tarif verfügbar. Ab dem 2. August verfügt der Tarif über eine SMS- und Allnet-Flat statt 600 Inklusiveinheiten. Im Prepaid-Tarif sind zudem 3 GB Highspeed-Volumen inklusive.

Kunden mit einem K-Classic Mobil Surf & Talk S Tarif müssen dagegen weiterhin auf eine Allnet- und SMS-Flat verzichten. Für Bestandskunden tritt die Aufwertung spätestens bei der nächsten Optionsbuchung nach dem 2. August 2018 in Kraft. Neukunden können einen Starterpaket im Online-Shop erwerben.

K-Classic Mobil reagiert auf Konkurrenz

Nachdem der Discounter Aldi-Talk seine Kombi- und Musik-Pakete mit Allnet-Flat aufgewertet hat, haben in den vergangenen Wochen immer mehr Discounter ihr Tarifportfolio angepasst. Zunächst folge der Discounter Lidl Connect mit einer Aufwertung seiner Prepaid-Tarife. Mit neuen My o2 Prepaid-Tarifen folgten zudem neue Blau Prepaid-Tarife mit Allnet-Flat. Zuletzt hatte Tchibo Mobil seine Tarife S, M und L mit einer Allnet-Flat ausgestattet.

Es scheint daher nur eine Frage der Zeit zu sein, wenn die nächsten großen Anbieter wie z.B. Vodafone CallYa und congstar nachziehen.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here