K-Classic mobil: Wird das o2-Angebot im Juli eingestellt?

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Die Lebensmittelkette Kaufland hat Kaufland mobil im Telekom-Netz neu aufgelegt. Nach und nach soll das Angebot zur Fokus-Marke aufsteigen. Das Schwester-Produkt K-Classic mobil kommt dabei anscheinend unter den Hammer. Doch wie geht es mit der Marke weiter?

Update vom 27.04.2020

K-Classic mobil Kunden können bleiben

Offenbar ändert sich für K-Classic mobil Kunden erst einmal nichts. Wie Teltarif auf Nachfrage erfuhr, können K-Classic mobil Kunden ihre Tarife unverändert weiter nutzen. Allerdings wird es wohl irgendwann eine Überführung zu einer anderen Marke geben. Kaufland schreibt:

Um sowohl Bestands­kunden als auch neue Kunden auf unsere neue Eigen­marke „Kauf­land mobil“ aufmerksam zu machen, werden wir diese mit einer umfas­senden Kampagne bewerben. Bestands­kunden werden zu einem späteren Zeit­punkt separat von Telefónica infor­miert und in eine andere Marke über­führt.

Ob es sich dabei um eine Migration zu einer der Telefónica-Marken handelt oder ob K-Classic mobil einen neuen Markennamen erhält bleibt abzuwarten. Einen finalen Termin dafür gibt es noch nicht. Dennoch sind Kunden dazu eingeladen, einen Wechsel zu Kaufland mobil zu vollziehen und sich die 50 Euro Bonus zu sichern. Wer hingegen mit K-Classic zufrieden ist, braucht nicht aktiv werden und kann Tarif und Co. auch weiterhin verwenden.

Ursprünglicher Artikel

Kaufland mobil im Telekom-Netz

Seit wenigen Tagen ist Kaufland mobil im Telekom-Netz erhältlich. Recht überraschend hat die Lebensmittelkette die Marke vom o2-Netz in das Telekom-Netz migriert und bietet über diese nun attraktive Prepaid-Tarife im LTE-Netz des Betreibers an. Dabei stehen die Starterpakete samt Simkarte und Tarif in den Kaufland Märkten vor Ort bereit und können von Interessenten für 9,99 Euro erworben werden.

Neben Kaufland mobil betreibt das Unternehmen mit K-Classic mobil eine weitere Marke. Diese ist jedoch im o2-Netz aktiv. In einer Mitteilung zum Launch von Kaufland mobil lassen der Lebensmittelhändler und die Telekom durchblicken, dass die Tage von K Classic mobil gezählt sein könnten. Dort heißt es:

Das Eigenmarkenprodukt „Kaufland mobil“ im Netz der Telekom wird […] „K-Classic mobil“ als bisherige Mobilfunk-Eigenmarke ablösen.

Wechsel von K-Classic mobil zu Kaufland mobil

Kunden von K-Classic mobil wird im Zuge dieser Ankündigung angeboten, mit ihrer Rufnummer zu Kaufland mobil zu wechseln und eine Portierung in das neue Angebot zu vollziehen. Dabei handelt es sich jedoch nicht nur um einen Anbieter-, sondern auch um einen Netzwechsel. Denn statt dem o2-Netz nutzen Kunden dann das Telekom-Netz. Deswegen müssen Nutzer hier wohl auch mit einer Portierungsgebühr von knapp 7 Euro rechnen.

Um den eigenen Kunden den Wechsel zu versüßen, spendieren Kaufland und Telekom wechselwilligen Kunden einen Bonus von 50 Euro. Dieser wird als Guthaben aufgebucht und steht für Nutzer zur Verfügung, die die Rufnummernmitnahme bis zu 31. Juli 2020 vollziehen. Rechnerisch können sich Kunden so ein Guthaben von knapp 43 Euro (abzüglich der Portierungskosten) sichern, welches die Tarifkosten der ersten Zeit abdeckt.

Wird K-Classic mobil eingestellt?

Die Deadline bis zum 31. Juli 2020 lässt vermuten, dass mit der Marke ab August etwas passieren wird. Ob Kaufland K-Classic mobil dabei vollständig einstellt bleibt abzuwarten. Möglicherweise beenden Kaufland und o2 lediglich das Neukundengeschäft, lassen Bestandskunden die Tarife jedoch weiterhin nutzen. Eine weitere Option wäre die Migration zu einem anderen Anbieter im o2-Netz, über den die Tarife in Zukunft geführt werden.

Grundsätzlich sollten sich K-Classic mobil Kunden wohl darauf einstellen, dass die Marke im Sommer eine Veränderung erfährt. Wie diese aussehen wird bleibt jedoch abzuwarten.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 11,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email