Achtung Fake: Kettenbrief warnt mit Fake-News vor Corona-Warn-App

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Seit Mitte Juni ist die Corona-Warn-App der Bundesregierung erhältlich. Obwohl die Anwendung die Sicherheits- und Datenschutzanforderungen mehr als erfüllt, macht nun ein Kettenbrief die Runde, der mit falschen Informationen vor der App warnt. Das steckt dahinter.

Corona-Warn-App seit kurzem verfügbar

Die Corona-Warn-App der Bundesregierung ist seit Monaten Gesprächsthema und nach einer langen Entwicklungszeit seit Mitte Juni 2020 erhältlich. Doch trotz ihrer vielen Vorteile weckt sie Bedenken. Zum Beispiel bezüglich des Datenschutzes. Obwohl die App von verschiedenen Stellen unabhängig voneinander als sehr sicher eingestuft wurde und bedenkenlos genutzt werden kann, kursieren viele falsche Informationen.

Ein Kettenbrief, der derzeit bei WhatsApp die Runde macht, nutzt diese Fake-News, um sich die Unsicherheit und Ängste der Empfänger zu Nutze zu machen. In diesem heißt es:

Moin,
es ist soweit, gestern, 16. Juni 2020 ging es los; die Corona-Warn-App ist da.
Ich möchte erneute eine Bitte aussprechen an alle meine Kontakte, Freunde und Bekannte, die die neue App STOPCOVID nutzen wollen.
Nimm es nicht persönlich, aber bitte streiche mich von Deiner Telefonkontaktliste und allen Social Media-Plattformen, die Du verwendest, bevor Du die App auf Deinem Smartphone installierst, oder sie installieren lässt ohne sie wieder zu entfernen.
Du hast NICHT meine Zustimmung, meine Telefonnummer in Verbindung mit der Stopcovid App zur Identifizierung, Tracking oder Standortbestimmung meiner Person zu verwenden, denn wenn Du diese App hast, kann auf alle Deine Kontakte via App zugegriffen werden.
Zu diesem Dossier hast Du nicht meine Zustimmung, mich in Deine persönliche Wahl mit einzubeziehen diese App zu nutzen, und ich ziehe jede Zustimmung zurück, meine Kontaktdaten in Verbindung mit der Stopcovid App zu nutzen bzw zu speichern.
Ich weise an dieser Stelle auf die Datenschutzgrundverordnung DSGVO hin, die untersagt, dass ohne Zustimmung keine persönliche Daten wie z.b. Telefonnummern oder Adressen gespeichert werden dürfen.
Wenn Du die APP nicht nutzt oder nutzen willst, kannst Du das gern kopieren und weiter geben 📷
Ich respektiere Deine Wahl.
Danke, dass Du meine auch respektierst.📷

WhatsApp Kettenbrief ist ein Fake

Dass es sich dabei um Fake-News handelt, macht auch Mimikama deutlich. Ein erster Hinweis darauf ist der in der Nachricht genannte Name der App. Denn diese heißt nicht „StoppCovid“, sondern Corona-Warn-App. Die falsche Benennung liegt daran, dass dieser Kettenbrief bereits seit einigen Wochen existiert und die Runde macht. Lange, bevor die Corona-Warn-App veröffentlicht wurde.

Auch die im Text getroffenen Aussagen sind nicht korrekt. Denn die App sammelt keine Daten, weder die eigenen, noch die der Kontakte. Stattdessen werden lediglich Begegnungen von Smartphones erfasst. Anonym und ohne die Möglichkeit, damit Rückschlüsse auf die Nutzer zu ziehen. Auch das verfolgen oder tracken ist mit der App nicht möglich. Alle Details dazu sowie eine Übersicht über die Funktionsweise der Anwendung haben wir hier zusammengefasst.

Muss ich Sorge um meine Daten haben?

Um es kurz zu machen: Nein, die Angst ist unbegründet. Im Gegenteil ist die Corona-Warn-App eine sehr gut untersuchte und geprüfte Anwendung, die selbst Experten Dank ihrer wenigen Zugriffsrechte loben. Nutzer müssen keine Sorge haben, dass sie getrackt und verfolgt werden. Auch andere persönliche Daten sammelt die App nicht. Weder vom Nutzer selbst, noch von den Kontakten.

Wer die WhatsApp-Nachricht erhält sollte der Aufforderung nicht nachkommen und – sofern gewünscht – den Absender auf den Kettenbrief und seine falschen Inhalte hinweisen. Zum Beispiel mit Link auf die Erklärungen bei Mimikama. Auf keinen Fall sollte den Aussagen geglaubt und der Brief weitergeleitet werden. Denn nur so kann die Verbreitung der falschen Informationen gestoppt werden.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 11,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email