LTE bei o2, Telekom und Vodafone in vielen Regionen besser als gedacht

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Die LTE-Netze der Netzbetreiber Telekom, Vodafone und o2 sind besser als ihr Ruf. Zu diesem Ergebnis kam der Messtechnik Spezialist umlaut und hat diese unter anderem auf einer Karte veröffentlicht. Dabei haben viele Smartphone-Nutzer wohl unbewusst dabei geholfen, die Messungen durchzuführen.

Gute LTE-Netze in Deutschland

In Sachen LTE genießen die deutschen Netze einen schlechten Ruf. Dabei ist dieser vielerorts unbegründet, meinen die Messtechnikexperten von umlaut (ehemals P3). Denn im Rahmen einer Crowdsourcing-Analyse haben die Netztester ermittelt, wie gut die Netze der Betreiber Telekom, Vodafone und o2 in den Städten und Landkreisen aufgestellt sind. Das Ergebnis: Die deutschen Netze sind besser als ihr Ruf und in vielen Gegenden gut bis sehr gut ausgebaut.

Dabei führen die Stadtstaaten Berlin, Hamburg und Bremen das Ranking der Bundesländer an. Hier erreichten die Netze mehr als 995 von maximal 1.000 Punkten. Auch die Bundesländer Schleswig-Holstein, Nordrhein-Westfalen und Niedersachen, gefolgt von Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen, Bayern und Baden-Württemberg schnitten gut ab und erzielten mehr als 900 Punkte. Die Schlusslichter bilden Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz und Brandenburg. In den Städten und Landkreisen sieht es ähnlich gut aus. Die Mehrheit, konkret 281 von diesen 401 Regionen, erzielten 900 Punkte oder mehr. Hier schnitten die Städte jedoch besser ab. Der ersten Landkreis findet sich mit dem Rhein-Kreis Neuss auf Platz 35, gefolgt von Peine und Mettmann.

Woher stammen die Daten?

Die Basis für die Ergebnisse bilden Daten aus dem Crowdsourcing. Dabei nutzt umlaut einen Software-Baustein, der in mehr als 900 Android-Apps integriert ist. Wer eine dieser Apps verwendet, sammelt kontinuierlich Daten über das Netz. Derzeit werden so über 100 unterschiedliche Leistungskenngrößen für die verschiedenen Mobilfunktechnologien erfasst, heißt es. Diese Daten verwendet auch das Fachmagazin connect für den jährlichen Netztest. Für die aktuelle Erhebung kamen Informationen zum Einsatz, die zwischen April und September 2019 gesammelt wurden.

Eine detaillierte Auflistung der Ergebnisse finden Leser hier. Dort stehen auch weiterführende Informationen zu den einzelnen Werten bereit.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Drillisch Angebote: sim.de 8 GB mit Allnet-Flat für 7,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email