mobilcom-debitel: Senioren-Beratung in allen Shops am 1. Oktober

2
271

Am 1. Oktober 2019 können sich Senioren und ältere Menschen kostenfrei in den mobilcom-debitel Shops beraten lassen. Dabei sind die Haupthemen die Digitalisierung und der Umgang mit dem Smartphone, Tablet und PC. Das Angebot ist kostenfrei und ohne Anmeldung nutzbar.

Tag der älteren Menschen am 1. Oktober 2019

Am Dienstag, dem 1. Oktober 2019, findet der diesjährige „Tag der älteren Menschen“ statt. Diesen Aktionstag mit dem leicht sperrigen Namen nutzt der Provider mobilcom-debitel, um in den Shops ein exklusives Beratungsangebot für Senioren und ältere Menschen anzubieten. Bei diesem können sich Interessierte der älteren Generation nicht nur zu den Themen Smartphone, Tablet und Co. informieren, sondern sich auch zu anderen Themen der Digitalisierung beraten lassen. Susanne Boldt, Projektleiterin „Digital dabei!“ bei mobilcom-debitel, erklärt:

Wir wollen mit unserer groß angelegten Aktion allen älteren Menschen am 1. Oktober eine Anlaufstelle bieten, die ihnen die drängendsten Fragen zu den Themen der Digitalisierung rund um Smartphone, Tablet PC oder digitales Fernsehen so kompetent und zielgruppenkonform erklärt, dass sie mit einem echten Mehrwert und Wissensvorsprung wieder nach Hause gehen.

Der Aktionstag wird mit dem Partner emporia Telecom realisiert. Der auf Senioren-Telefone und -Smartphones spezialisierte Anbieter ist den Angaben nach mit ähnlichen Aktionen bereits in Österreich erfolgreich gewesen.

Wo findet die Aktion statt?

Interessierte können das Beratungsangebot am 1. Oktober 2019 bundesweit in den Shops von mobilcom-debitel in Anspruch nehmen. Wer will, kann offene Fragen klären oder sich zu bestimmten Themen beraten lassen. Dabei sollen auf Wunsch unter anderem Schlagworte wie 5G, Display, Triple Cam, IoS, Android und App erklärt werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Außerdem ist das Angebot kostenfrei nutzbar und an keinerlei Bedingungen geknüpft. Die Beratung findet zu den regulären Öffnungszeiten der Shops statt. Wie diese aussehen, können Interessenten im Shop-Finder herausfinden. Jochen Otterbach, Geschäftsführer der mobilcom-debitel Shop GmbH, meint:

Wir haben dafür die Mitarbeiter in rund 550 mobilcom-debitel Shops entsprechend geschult. Wir öffnen an diesem besonderen Tag unsere Türen ganz speziell für die wissenshungrigen Golden Ager, die noch lange nicht zum alten Eisen gehören und denen wir durch die Vermittlung von Wissen helfen wollen, aktiv an den Digitalisierungsprozessen unserer Gesellschaft teilzunehmen.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...

2 Kommentare

  1. Viele Senioren werden über den Leisten gezogen.
    Meine 78 Jahre alte Tante zahlt bei der Telekom Magenta sage und schreibe 75.- Euro im Monat für Internet (was sie NICHT nutzt und nicht nutzen will, bzw. kann), für Festnetz und 2 TV Kanäle…
    Natürlich über 2 Jahres Verträge, das TV kackt laufend ab, obwohl neuer Fernseher und wenn sie die Hotline bemüht (schon Dutzendfach gemacht) bekommt sie freche Antworten und nix ändert sich!
    FÜNFUNDSIEBZIG EURO im Monat !!!!!!!!!!
    Das muss man sich mal vorstellen und der Typ, der ihr das aufgeschwatzt hat , erzählt ihr noch, das sei günstig…. ihr TV paket wäre schon minimiert worden…
    Was sind denn schon 2 Zusatz- Kanäle? Die könen doch nicht wirklich 45.- kosten, bei normalen Kosten von ca. 30 .- für eine DSL Flat , was man woanders bezahlt.

Kommentieren Sie den Artikel
Please enter your comment!
Please enter your name here