Netflix streicht kostenlosen Probemonat – Watch Free mit Gratis-Serien

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Nachdem Disney+ bereits vor einigen Wochen den kostenlosen Testzeitraum ersatzlos gestrichen hat, zieht nun der Wettbewerber Netflix nach. Auch hier steht ab sofort kein gratis Testzeitraum mehr zur Verfügung.

Update vom 31.08.2020

Watch Free zeigt Netflix Serien & Filme kostenlos

Nachdem Netflix den kostenlosen Probemonat gestrichen hat, setzt der Streamingdienst auf eine andere Art des Vorabtests. Denn mit „Watch Free“ hat der Anbieter nun eine Unterkategorie gestartet, über den Nutzer ausgewählte Netflix-Serien und -Filme kostenlos streamen können. Das heißt, ohne Netflix-Account und ohne Abo-Gebühren. Darunter finden sich auch einige namhafte Projekte wie „Stranger Things“, „Grace & Frankie“ und „Murder Mystery“.

Während die Filme in der Regel in voller Länge gezeigt werden, können Nutzer bei den Serien meist nur auf die erste Folge zugreifen. Dennoch können so Interessenten ohne Verpflichtung ein paar der Eigenproduktionen ausprobieren und prüfen, ob das Angebot etwas für sie ist. Interessenten finden den Watch Free Bereich hier.

Ursprünglicher Artikel

Netflix streicht Probemonat

Lange Zeit war es bei den Streamingdiensten üblich, interessierten Neukunden einen kostenlosen Testzeitraum anzubieten. Während dieser Probephase konnten Nutzer die Funktionen in Ruhe ausprobieren und sich davon überzeugen, dass der Dienst den eigenen Erwartungen entspricht. Doch nun scheint Bewegung in diesen Markt zu kommen. Denn immer mehr Anbieter streichen den kostenlosen Testzeitraum ersatzlos von der Agenda.

Den Anfang machte im Juni Disney+. Der noch recht junge Anbieter bot so oder so mit gerade einmal 7 Tagen Probephase einen vergleichsweise kurzen Testzeitraum an, der wohl dem noch recht übersichtlichen Portfolio geschuldet war. Denn binnen eines Monats konnten engagierte Kunden durchaus einen Großteil des Angebots durchschauen – ohne dafür zu zahlen. Bei Netflix standen bislang 30 kostenlose Probetage zur Verfügung, was angesichts der Fülle an Content und stetigen Neuveröffentlichungen für die meisten nicht einmal annähernd reichte, um wirklich alles zu sehen. Doch auch mit diesem Testzeitraum ist nun Schluss. Denn Netflix streicht die Probephase offenbar ebenfalls ersatzlos.

Kein Gratis-Test mehr bei Streamingdiensten?

Wie es im Netflix Hilfebereich heißt, verzichtet der Streamingdienst in Zukunft auf die kostenlose Testphase:

Ein kostenloser Probezeitraum ist nicht verfügbar, Sie können sich aber trotzdem registrieren und die vielen Vorteile genießen, die Netflix Ihnen bietet. Es gibt keine Verträge, keine Kündigungsgebühren und keine Verpflichtungen. Sollte Ihnen Netflix nicht zusagen, können Sie Ihr Abo jederzeit online ändern oder kündigen.

Teilweise wird der 30-tägige Testzeitraum auf einigen Unterseiten noch angeboten, scheint jedoch bereits nicht mehr zu greifen. Weshalb sich Netflix zu diesem radikalen Schritt entschieden hat, ist unklar. Möglicherweise haben zu viele Kunden die kostenlosen 30 Tage genutzt, ohne sich anschließend für das reguläre Abonnement zu entscheiden. Eventuell testet der Anbieter auch nur für einige Zeit, wie die Anpassung bei den Neukunden ankommt und wie sich diese auf die Neukundenzahlen auswirkt.

Netflix Preiserhöhung in Aussicht?

Streng genommen stellt der Wegfall des Probemonats eine versteckte Preiserhöhung dar. Eine weitere könnte deutschen Kunden in den nächsten Wochen drohen. Denn in Österreich hat der Streamingdienst die Preise für das Standard und Premiumabo bereits für Neu- und Bestandskunden um bis zu zwei Euro pro Monat erhöht. Eine Anpassung, die in den nächsten Wochen auch in Deutschland in Kraft treten könnte.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3,00 /5 aus 2 Bewertungen)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 11,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email