o2 Free Boost: o2 Free Tarife mit bis zu 60 GB Datenvolumen

0
796

Im Rahmen der o2 Freiheitsoffensive 2018 wird die Mobilfunkmarke o2 am 5. Juni ihr o2 Free Tarifportfolio überarbeiten. Mit dem o2 Free Boost und o2 Free Connect führt o2 zudem neue Features ein. Während o2 Free Boost das Highspeed-Datenvolumen verdoppelt, lässt sich mit o2 Free Connect das Highspeed-Volumen mit anderen Geräten teilen.

Update vom 05.06.2018

Die neuen o2 Free Tarife sind mit dem o2 Free Boost und Free Connect sind gestartet. Für nur 5 € können o2-Kunden mit dem Free Boost ihr Datenvolumen verdoppeln. Allerdings ist der o2 Free Boost nur mit Verträgen mit 24 Monaten Laufzeit buchbar.

Neue o2 Free Tarife ab 5. Juni

Am 5. Juni 2018 startet o2 ein neues o2 Free Tarifportfolio. Das neue Portfolio umfasst nur noch die drei o2 Free Tarife S, M und L. Der Der Einsteigertarif o2 Free S beinhaltet weiterhin 1 GB Datenvolumen zum Preis von 19,99 € pro Monat. Ebenso bleiben die Konditionen für den beliebten o2 Free M Tarif mit 10 GB für mtl. 29,99 € unverändert.

Beim neuen o2 Free L Tarif erhöht sich das Inklusivvolumen von 20 GB auf 30 GB. Der monatliche Grundpreis von 39,99 € pro Monat bleibt allerdings unverändert. Dafür wird der bisherige o2 Free XL Tarif aus der Vermarktung genommen. Nach Verbrauch des Datenvolumens können Kunden in allen o2 Free Tarifen weiterhin mit bis zu 1 Mbit/s im o2-Mobilfunknetz surfen. Zudem werden die o2 Handytarife mit dem o2 Free Boost und o2 Free Connect erweitert. Der o2 Free Boost steht allerdings nur für o2 Free Tarife mit Laufzeitvertrag (keine Flex-Variante) zur Verfügung.

o2 Free Boost verdoppelt Datenvolumen

Die neue o2 Free Boost Tarife stehen ebenfalls ab dem 5. Juni bereit. Mit der Zusatzoption können o2 Free Neu- und Bestandskunden ihr Highspeed-Volumen für 5 € verdoppeln. D.h. Kunden erhalten mit dem o2 Free L Boost 60 GB zum Preis von 44,99 €. Der o2 Free M Boost bietet 20 GB ungedrosseltes Datenvolumen im Telefonica-Netz für mtl. 34,99 €. Weniger attraktiv ist dagegen der o2 Free S Boost mit 2 GB Volumen zum Preis von 24,99 €. o2 Handyverträge mit Flex-Variante (monatlich kündbar) kosten weiterhin einen monatlichen Aufpreis von 5 €.

o2 Free Connect für neue Free-Tarife

Mit o2 Free Connect lässt sich ab dem 5. Juni das Datenvolumen mit bis zu 10 Geräten über einen Hauptvertrag nutzen. Die Funktion steht ohne Zusatzkosten zur Verfügung. So lässt sich mit einem o2 Mobilfunkvertrag das Datenvolumen mit anderen zugehörigen SIM-Karten teilen. Allerdings lässt sich o2 Free Connect nur mit den neuen o2 Free Tarifen nutzen. Bei einer Vertragsverlängerung können Kunden einen o2 Tarifwechsel durchführen.

o2 Free Connect umfasst zudem zwei kostenlose Multicards, welche eine Allnet- und SMS-Flat beinhalten. ZUdem lassen sich bis zu sieben Datacards ohne Telefonie- und SMS-Funktionalität nutzen. Die Connect Verwaltung erfolgt über die Mein O2 App. Hier lassen sich weitere Geräte einbinden und der Datenverbrauch einsehen. Alternativ kann die Verwaltung der SIM-Karten auch über die Mein o2 Webseite erfolgen.

„Der Markt hatte bisher keine Lösung, all diese Endgeräte einfach und flexibel zu nutzen. Die neue O2 Free Funktion Connect ist eine innovative Lösung mit klarem Mehrwert für den Verbraucher in einer neuen Welt vernetzter Alltagshelfer. Damit revolutioniert Connect die Welt der smarten Geräte und verbindet diese mit den O2 Free Big Data-Tarifen. Mit noch mehr Daten und noch mehr Geräten setzen wir einen neuen Standard für die mobile Freiheit unserer Kunden“, sagt Wolfgang Metze, Privatkundenvorstand bei Telefónica Deutschland, in der Pressemitteilung.

Erst vor wenigen Tagen hatte o2 die Abschaffung der Fair-Use-Mechanik in einigen o2 DSL-Tarifen verkündet. Ab dem 4. Juni bietet o2 zudem eine o2 DSL Free Tarif mit 50 Mbit/s ohne Drosselung.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 /5 aus 1 Bewertungen)
Loading...
Kommentieren Sie den Artikel
Please enter your comment!
Please enter your name here