o2: 44 Millionen Kunden verbrauchen 1 Milliarde Daten in sechs Monaten

2
35

Im o2-Netz versurfen Kunden innerhalb von sechs Monaten rund 1 Milliarde Gigabyte. Dabei steigt der Datenverbrauch pro Jahr um bis zu 60 Prozent an. Zum Vergleich: 2019 brauchten Kunden für diesen Meilenstein noch gut ein Jahr.

1 Milliarde GB in sechs Monaten

Als o2 im Jahr 2019 verkündete, dass die hauseigene Kunden im Jahr etwa eine Milliarde Gigabyte über den Äther schicken, war das bereits ein Meilenstein. In den vergangenen zwei Jahren stieg die Nutzung weiter an, so dass die magische Grenze von einer Milliarde Gigabyte 2021 bereits in sechs Monaten geknackt wurde. Dabei vereint das Unternehmen derzeit rund 44 Millionen Kunden, deren Datenverbrauch sich in den letzten beiden Jahren nahezu verdoppelt hat.

Die Datengrenze von 1 Milliarde GB pro Jahr läutete 2019 das sogenannte Exabyte-Zeitalter ein, so o2. Mit dieser Menge könnte man mehr als 1,5 Millionen Jahre am Stück Musik streamen. Zum Vergleich: Noch 2017 surften Kunden pro Jahr mit 178 Millionen Gigabyte – ein Wert, den Nutzer heute nahezu pro Monat erreichen. Markus Haas, CEO von Telefónica Deutschland, erklärt:

Wir stellen unseren 44 Millionen Kunden ein immer leistungsfähigeres Netz zur Verfügung. Die Datennutzung in unserem O2 Netz wächst um etwa 50 bis 60 Prozent pro Jahr und erzielt damit Monat für Monat neue Rekordwerte. Mit dieser Vernetzungsleistung für Verbraucher und Wirtschaft sind wir der Treiber der Digitalisierung in Deutschland. Unsere Kunden buchen immer größere Datenpakete, um ihre digitalen Anwendungen unterwegs zu nutzen. 5G wird das Datenwachstum weiter beflügeln. Durch unseren umfassenden Netzausbau und Netzinvestitionen in Milliardenhöhe begegnen wir dem Trend steigender Datenvolumina auch in Zukunft.

2.000 5G-Antennen in 80 Städten

Der im vergangenen Jahr gestartete 5G-Ausbau ist mittlerweile in 80 Städten angekommen und versorgt mit mehr als 2.000 Antennen bis Ende des Jahres 30 Prozent der Bevölkerung. Bis 2025 soll 5G die gesamte deutsche Bevölkerung 5G nutzen können. Seit kurzem bietet o2 den Standard zudem bereits ab dem o2 Free M an, sodass Kunden 5G auch in den Fokus- und Mittelklassetarifen ohne Aufpreis nutzen können.

Neukunden erhalten 5G ab dem o2 Free M ab 6. Juli 2021 kostenlos und automatisch. Bestandskunden mit einem o2 Free M oder o2 Free M Boost können den Standard kostenlos zubuchen. Zum Beispiel über die Mein o2 App.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3,00 /5 aus 2 Bewertungen)
Loading...

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel
Please enter your comment!
Please enter your name here