o2 Boost: Doppeltes Datenvolumen für ältere o2 Blue All-In Tarife

0
221

Mit o2 Boost können o2-Kunden ihr monatliches Datenvolumen verdoppeln. Bislang war die o2 Boost Option nur o2-Kunden aktueller o2 Free Tarif vorbehalten. Nun bietet o2 auch Kunden älterer Tarife wie z.B. dem o2 Blue All-In L diese Option an.

o2 Boost Option für o2 Blue All-In Tarife

Seit Anfang Juni bietet o2 für seinen aktuellen o2 Free Tarife die neue o2 Free Boost Option. Für monatlich 5 € können o2-Kunden ihr Highspeed-Datenvolumen verdoppeln. Für den o2 Free M Tarif stehen dann beispielsweise 40 GB statt 20 GB Datenvolumen zur Verfügung. ie Boost Option hat eine Laufzeit von 24 Monaten, endet jedoch spätestens mit Ende des Hauptvertrags. Neukunden können zudem direkt bei Vertragsabschluss den o2 Free M Boost Tarif buchen.

Lieber o2 Kunde, Sie haben 80% Ihres Highspeed-Datenvolumens verbraucht. Verdoppeln Sie jetzt dauerhaft Ihr monatliches Inklusiv-Datenvolumen auf 40 GB für nur 5 EUR mtl. mehr (24 Monate Laufzeit). Zur Buchung einfach mit „Boost“ auf diese SMS antworten oder hier informieren o2.de/esnacks. Ihr o2 Team.

Mehrere Nutzer des Forums Telefon-Treff.de berichten, dass die o2 Free Boost Option jetzt auch für Kunden älterer o2 Tarife wie z.B. den o2 Blue All-In Tarifen (2015) zur Verfügung steht. Nutzer erhalten beispielsweise eine SMS von der Kurzwahl 67777, wenn 80% des Datenvolumens im aktuellen Abrechnungszeitraum verbraucht ist und können o2 Boost für mtl. 5 € buchen.

Doppeltes Datenvolumen und LTE Max mit o2 Boost

Weitere Informationen zur Buchung von o2 Boost erhalten Kunden auf der o2 Webseite o2.de/esnacks. Dazu müssen sich diese mit ihren Mein o2 Zugangsdaten im Kundencenter einloggen. Falls das o2 Free Boost Pack zur Verfügung steht, wird dies dann angezeigt. Zudem keine Buchung über die Mein o2 App erfolgen.

Bildquelle: CKrummi / TelefonTreff.de

Mit Buchung von o2 Free Boost profitieren Kunden älterer o2 Handytarife nicht nur vom doppelten Datenvolumen, sondern auch von LTE Max. D.h. Kunden können nach der Buchung mit bis zu 225 Mbit/s im o2-Netz surfen. In den älteren Handyverträgen wie z.B. dem o2 Blue All-IN L oder XL sind vertraglich maximal nur 50 Mbit/s freigeschaltet. Der Tarife o2 Blue All-IN S und M bieten standardgemäß sogar nur bis zu 21,1 Mbit/s.

Nicht in allen Fällen lohnt sich die Buchung der o2 Boost Option. Denn bei o2 Tarifen mit Datensnack können Nutzer das reguläre Datenvolumen ihres Tarifs für monatlich 5,99 € verfünf- oder verzehnfachen.