o2 Money: Finanzassistent per App mit bis zu 2 Prozent Bonuszins

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Nach o2 Banking steht mit o2 Money das nächstes Banking-Podukt des Netzbetreibers bereit, bei dem Kunden einige Vorteile genießen. Dabei arbeitet o2 mit der comdreict zusammen und stellt einen Finanzassistenten bereit, der den Überblick über die Finanzen deutlich vereinfachen soll.

o2 Money mit comdirect

Mit o2 Money geht am 29. Oktober 2020 ein neues Banking-Angebot von o2 an den Start. Dahinter verbirgt sich eine App, die zusammen mit der comdirect realisiert wird und mit der Nutzer verschiedene Boni erhalten. Denn die Anwendung versteht sich als Finanzassistent per App, mit der sich nicht nur das Bankkonto, sondern auch der Handytarif und weitere Kosten im Blick behalten lassen.

Grundsätzlich können Interessenten ihr Bankkonto bei o2 Money einbinden und ihre Ausgaben im Blick behalten. Zum Beispiel über ein digitales Haushaltsbuch, ein Monatsbudget und eine Vertragsübersicht. „Die App erkennt automatisch alle laufenden Verträge und Abos wie z.B. Versicherungen, Miete, Strom- und Gas-Kosten, Streaming-Abos, Mobilfunk sowie weitere regelmäßige Dienstleistungen und fasst sie übersichtlich zusammen“, erklärt o2.

Bis zu 2 Prozent Zinsen fürs Banking

o2-Nutzer, die bereits ein o2 Banking Konto der comdirect besitzen und in die App einbinden, können sich zudem auf 2 Prozent Bonuszinsen pro Jahr freuen. o2 Kunde, die das Girokonto einer anderen Bank hinterlegen, erhalten einen Bonuszins von 1 Prozent pro Jahr. o2 Banking Kunden nutzen zudem in Zukunft o2 Money, um ihre Konten zu verwalten. Dabei bleiben die Konditionen nahezu unverändert.

So können Nutzer weiterhin mit ihrer o2 Banking Visakarte an Geldautomaten mit dem Visazeichen Geld abheben. Und zwar bis zu dreimal pro Monat kostenlos. An rund 9.000 inländische Geldautomaten der Cash Group und rund 1.300 Shell-Tankstellen ist zudem das kostenlose Geldabheben mit der Girocard möglich. Außerdem bei 13.000 Partnern im Einzelhandel wie Rewe, Netto oder Edeka. Dafür wird o2 Banking automatisch zu o2 Money und bedarf lediglich eines Updates aus dem Store.

Allerdings steht o2 Money allen Interessenten offen. Also auch Nutzern, die keine comdirect Konten besitzen und/oder nicht Kunde von o2 sind. Denn die Nutzung der App ist auch mit anderen Konten möglich, die einfach in der App hinterlegt werden. Die Bonuszinsen stehen jedoch nur o2-Kunden zur Verfügung.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 11,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email