o2 Young: Altersgrenze für Junge Leute Rabatt angehoben

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Junge Leute profitieren bei o2 ab sofort von einer neuen Altersgrenze. Denn der Netzbetreiber hat das Alter, mit dem Kunden für die Vorteile berechtigt sind, leicht angehoben. Dabei reicht für die Beantragung ein Ausweisdokument mit dem Geburtsdatum aus. Weiterführende Dokumente sind nicht notwendig.

o2 hebt Altersgrenze für junge Leute an

Junge Leute profitieren bei o2 von besonderen Vorteile. Denn für Kunden, die das passende Alter mitbringen, stellt der Netzbetreiber im Onlineshop besondere Rabatte und Tarife bereit. Dazu zählen ein Nachlass von 10 Euro pro Monat bei den o2 Free und o2 Unlimited Tarifen. Außerdem je nach Angebot weitere Goodies wie zusätzliche Datenmengen oder Optionen.

Bislang lag die Altersgrenze für die Junge Leute Vorteile bei 28 Jahren. Das heißt, dass Kunden zwischen 18 und 27 Jahren diesen erhalten konnten. Für Nutzer, die 28 Jahre oder älter waren, standen sie hingegen nicht zur Verfügung. Vor kurzem hat o2 diese Grenze nun um ein Jahr erhöht. Das heißt, dass Interessenten den Nachlass sowie die etwaigen weiteren Goodies nun bis einschließlich 28 Jahre erhalten können.

o2 Altersgrenze ist verbindlich

Gleichzeitig mit der Anpassung des Alters ist jedoch eine weitere Kundengruppe unter den Hammer gekommen. Nämlich Schüler, Studenten und Azubis, die 28 bzw. 29 Jahre oder älter sind. Diese konnten sich im alten Modell ebenfalls die Sonderkonditionen sichern, sofern sie ihren Ausbildungsstatus belegen konnten. Zum Beispiel mit Hilfe einer Immatrikulationsbestätigung oder eines Schülerausweises. Diese Option gibt es nun nicht mehr, es zählt allein das Alter sowie das Geburtsdatum im Personalausweis.

Denn über diesen wird die Legitimation vorgenommen. Sprich, Kunden, die den Junge Leute Vorteil nutzen möchten, müssen ihre Berechtigung über den Personalausweis oder einen Reisepass anhand ihres Geburtsdatums nachweisen. Wer hier nicht das passende Alter mitbringt, hat Pech gehabt. Auch dann, wenn er noch Student, Azubi und Co. sein sollte. Dabei müssen jedoch Kunden, die während der Laufzeit 29 Jahre alt werden, keine Sorge haben. Denn einmal gewährt, gilt der Vorteil bis zum Ende der Mindestvertragslaufzeit. Wer die Altersgrenze zwischendrin überschreitet, erhält den Vorteil also weiterhin bis zum Ende der Mindestlaufzeit.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 11,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email