simquadrat LTE-Zugang im o2-Netz verfügbar

0
139

Das lange Warten hat eine Ende: Kunden des virtuellen Mobilfunkanbieters simquadrat können sich ab sofort über den Zugang zum LTE-Netz freuen. Die LTE-Freischaltung gab der Anbieter via SMS bekannt.

simquadrat erhält LTE-Freigabe

Bereits im August 2016 wurde Kunden von simquadrat die LTE-Freigabe im hauseigenen sipgate Blog angekündigt. Doch statt einer LTE-Freischaltung gab es viel Frust und eine lange Wartezeit. Daher dürften viele Kunden überrascht gewesen sein, als ihnen gestern eine SMS ins Handy flatterte, denn in dieser stand folgende Nachricht:

„LTE ist da! Bis Ende dieser Woche aktivieren ohne Aufpreis LTE für ihre SIM-Karte.“

Für viele Kunden dürfte sich mit dieser Nachricht ein lang „ersehnter Traum“ verwirklichen. Noch in dieser Woche erhalten diese Kunden kostenlosen Zugang zum Telefónica LTE-Netz. Die maximale Bandbreite liegt wie bei anderen o2-Discountern bei maximal 21,6 Mbit/s. Der Zugang zum o2 LTE-Netz war längst überfällig denn auch die Discounter otelo, klarmobil und congstar bieten seit Kurzem Tarife mit LTE.

simquadrat LTE-Zugang mit Datenpaket

Doch um den LTE-Zugang nutzen zu können, benötigen simquadrat Kunden ein Datenpaket. Neben der monatlichen Grundgebühr von 4,95 € betragen die Kosten für das Internet-Paket 2500 MB 14,95 € pro Monat. Insgesamt liegen die Kosten pro Monat somit bei 19,90 €. Allerdings besteht auch die Möglichkeit die Smart L Option mit 1 GB, 50 Frei-SMS und 250 Freiminuten ebenfalls zum Preis von 14,95 € zu buchen. Zudem stehen noch größere Datenpakete und eine Allnet-Option zur Wahl.

Dafür ist in der Grundgebühr neben einer Handynummer mit der Vorwahl 01579 eine gratis Ortsrufnummer enthalten. Zudem bietet simquadrat weitere Features, welche man bei anderen Discountern vergeblich sucht. Dazu gehören beispielsweise die Funktionen „SMS to Mail“, die Blockierung von Anrufern und Voicemail.

Dieses Seite jetzt selbst bewerten: