Sky schaltet SD-Sender ab – Kunden erhalten HD-Variante kostenfrei

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Sky trennt sich im November nach und nach von mehreren SD-Sendern. Diese werden sukzessive abgeschaltet und durch ihre HD-Varianten ersetzt. Allerdings können Neu- und Bestandskunden dafür dann kostenfrei auf die HD-Sender zugreifen und müssen keinen Programmverlust befürchten.

Sky schaltet 14 SD-Sender ab

Sky läutet im November eine größere Umstellung ein und nimmt mehrere SD-Sender aus dem Programm. Betroffen sind sowohl Satelliten- als auch Kabelkunden. Allerdings beginnt der Pay-TV-Anbieter mit Anschlüssen über Satellit. Kabelkunden folgen anschließend. Dabei erfolgt der erste Schritt der „HD-Offensive“ bereits bis 15. November 2018, schreibt InfoDigital. Die Umstellung erfolgt unabhängig vom jeweiligen Abo. D.h. die Abschaltung betrifft auch Kunden von Sky Q.

Noch kein Sky-Kunde?
Bis zum 10. November gibt es das Sky Web-Special Angebot mit nur 12 Monaten Laufzeit. Alle Sky Aktionsangebote mit 50% Rabatt ab 12,49 €.

Bis zu diesem Zeitpunkt erhalten den Angaben nach alle Sky-Kunden kostenfrei Zugriff auf HD. Am 29. November 2018 schaltet Sky dann insgesamt 14 HD-Sender ab. Dazu zählen unter anderem National Geographic, Fox Serie, TNT Film, Sky 1 und weitere. Ab dem 15. November 2018 informiert Sky mit Hinweistafeln auf den betroffenen Sendern über die nahende Abschaltung.

Die HD-Freischaltung für Sky Themensender wie z.B. Sky Cinema HD, Sky Bundesliga HD und Sky Sport HD ist weiterhin kostenpflichtig. Für die Freischaltung werden je nach Sky Abo Angebot monatlich zwischen 5 und 10 Euro berechnet.

Sender in HD weiter empfangen

Konkret werden diese 14 SD-Sender Ende November eingestellt: Disney Junior, Beate-Uhse.TV, National Geographic, Discovery Channel, 13th Street, Fox Serie, TNT Serie, Syfy, NatGeo Wild, Spiegel Geschichte, Sky 1, TNT Film, Disney Cinemagic und Sky Atlantic.

Betroffene Sky SD-Sender

Neue HD-Sender für alle Sky Pakete ohne Entertainment

Die 14 Programme stehen ab Ende November 2018 nicht mehr in SD zur Verfügung. Stattdessen können Sky-Kunden kostenfrei auf die jeweiligen HD-Varianten zugreifen. Darüber hinaus schaltet Sky kostenfrei sechs weitere HD-Sender für die Grundpakete frei. Dazu zählen im Sky Starter Paket die Sender E! Entertainment HD, Eurosport 1 HD, History HD, Sky Arts HD, TNT Comedy HD und Universal HD. Bisher waren diese Sender lediglich im Entertainment-Paket inklusive. Außerdem erhalten Cinema-Kunden die HD-Sender TNT Film HD und Disney Cinemagic HD ohne Aufpreis.

Allerdings verschwinden einige HD-Sender auch ersatzlos aus dem Angebot von Sky. Dazu zählen die HD-Sender Sky Select HD, Blue Movie HD und Sky 1+1 HD. Blue Movie HD steht künftig über die 18+-App von Sky Q bereit. Das Serien-Abrufangebot von Sky on Demand und Sky Go ersetzt Sky 1+1 HD. Außerdem sind Sky-Select-Inhalte in HD in Zukunft nur noch über den Sky Store erhältlich. Die Select-Kanäle 1-9 sowie das Select Portal sind nicht betroffen.

Umfangreiche Neusortierung der Sky Sender

Die Umstellungen erfolgen den Angaben nach im Rahmen einer größeren Transponderneuordnung auf dem Satellitensystem Astra (19,2° Ost). Dadurch sind nicht nur Satellitenkunden, sondern auch Nutzer einiger Kabelangebote betroffen, deren Programme über Astra eingespeist werden. Zusammen mit den Sender-Umstellungen findet auch eine Sender-Neusortierung statt. Diese macht unter Umständen einen erneuten Sendersuchlauf auf den Sky Q Receivern notwendig.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2,33 /5 aus 3 Bewertungen)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Drillisch Angebote: sim.de 8 GB mit Allnet-Flat für 7,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email