Telekom CarConnect: Heizung, Licht und Co. vom Auto aus steuern

0
16

Die Telekom hat das hauseigene Smart Home Angebot ausgebaut und dabei auch Car Connect erweitert. Dadurch können Nutzer Heizung, Licht und Co. nun auch aus dem Auto heraus steuern und auf der Fahrt nach Hause für ein angenehmes Zuhause sorgen.

Telekom Smart Home Lösungen

Mit Car Connect bietet die Telekom eine Offerte an, mit der Nutzer ihr Auto smart machen können. Über einen speziellen OBD-2-Adapter, der im Auto installiert wird und im Onlineshop erhältlich ist, sendet der PKW viele relevante Daten an eine App. Dadurch können Kunden unter anderem wichtige Servicemitteilungen wie den Batteriestatus, Fehlercodes und ähnliches auslesen, 2die zurückgelegten Strecken tracken und mehr. Außerdem bietet das System einen Hotspot an, mit dem die Insassen mobil surfen können. Dafür stehen monatlich 10 GB zur Verfügung. Auch der ADAC kann seit kurzem direkt über die App gerufen werden.

Bislang war Car Connect auf das Auto beschränkt. Nun hat die Telekom im Zuge der Smart Home Anpassungen auch dem PKW-System ein Update spendiert. Denn ab sofort können Car Connect Kunden auch ihr smartes Zuhause über die App steuern. Zum Beispiel auf dem Heimweg, um für ein angenehmes Zuhause zu sorgen.

Welche Neuerungen gibt es bei Car Connect?

Wer will, kann in Zukunft festlegen, was daheim passieren soll, wenn sich das Auto entfernt oder näher kommt. So können beispielsweise Energiefresser automatisch deaktiviert werden, wenn der Nutzer mit dem PKW auf dem Weg zur Arbeit ist und einen bestimmten Radius verlässt. Ähnliches funktioniert auch beim heimkommen. „Oder Magenta SmartHome stellt die Heizkörper an, wenn sich Nutzer auf den Heimweg von der Arbeitsstelle machen. So leuchtet auch das Licht am Haus bereits hell, wenn sie mit dem Auto in die Einfahrt biegen“, erklärt die Telekom.

Auch bei einem stehenden oder geparkten Auto bietet die neue Smart Home Anbindung Vorteile. So informiert das System den Nutzer,