Telekom Family Card Kids & Teens mit bis zu 5 GB, LTE und 5G

0
220

Mit der Family Card Kids & Teens erweitert die Telekom das hauseigene Angebot um eine spezielle Partnerkarte für Kinder und Jugendliche. Das Angebot richtet sich an Nutzer bis 17 Jahre und bietet 3 GB Volumen mit LTE und 5G. Die Laufzeit fällt mit einem Monat besonders kurz aus.

Update vom 16.07.2021

Family Card Teens mit 5 GB

Die Telekom erweitert im Onlineshop das Zeitkartenangebot für Kinder und Teenager um eine weitere Variante. Dabei bietet die zusätzliche Family Card Teens nun 5 GB Datenvolumen sowie eine Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Netze. Außerdem sind StreamOn Gaming sowie eine HotSpot Flatrate und LTE und 5G enthalten. Dafür erhebt der Netzbetreiber 14,95 Euro pro Monat. Das inkludierte EU-Roaming gilt nicht nur im EU-Ausland, sondern auch in Großbritannien und der Schweiz.

Die Mindestvertragslaufzeit der Family Card liegt bei einem Monat. Sie kann als Zweitkarte zu einem MagentaMobil Tarif, der 29,95 Euro monatlich oder mehr kostet, zugebucht werden. Wer hier über MagentaEINS verfügt, profitiert vom doppelten Datenvolumen zum gleichen Preis. Das gilt auch für die Family Card Teens, die dadurch über 10 GB statt der regulären 5 GB pro Monat verfügt. „Pro Kind im Alter von sechs bis einschließlich 17 Jahren kann eine Family Card Teens oder eine Family Card Kids & Teens gebucht werden. Dabei ist immer ein Altersnachweis zu erbringen“, erklärt die Telekom. Das ist bis zu 14 Tag nach Vertragsabschluss unter www.telekom.de/altersnachweis möglich. Wer will, erhält den Tarif auch mit Smartphone, muss dann jedoch eine Laufzeit von 24 Monaten in Kauf nehmen, Außerdem erhöht sich der Paketpreis inklusive Endgerät auf 24,95 Euro pro Monat.

Ursprünglicher Artikel

Telekom Family Card Kids & Teens

Im Onlineshop der Telekom steht in Kürze eine neue Family Card zur Verfügung. Dabei richtet sich die Family Card Kids & Teens an Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre und steht als Zweitkarte für eigene oder im Haushalt lebende Kinder zur Verfügung. Voraussetzung dafür ist ein MagentaMobil Tarif, der als Hauptvertrag dient.

Für 9,95 Euro pro Monat bzw. 9,70 Euro bis Ende 2020 erhalten Nutzer eine Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Netze sowie eine mobile Datenflat mit 3 GB Volumen. Diese können sind sowohl im LTE- als auch im 5G-Netz verwendbar. Außerdem sind das EU-Roaming inklusive Schweiz und eine HotSpot-Flat inklusive. Die Mindestvertragslaufzeit fällt mit einem Monat erfreulich kurz aus.

Partnerkarte für Kinde ab 6 Jahren

Die Family Card steht Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 17 Jahren offen und kann von Eltern oder im Haushalt lebenden Erwachsenen einmal pro Kind gebucht werden. Dafür ist jedoch ein MagentaMobil Tarif ab 29,95 Euro als Basis notwendig. Damit die Karten auch tatsächlich den Kindern zu Gute kommen, ist ein Altersnachweis unabdingbar. Etwa über eine Kopie der Geburtsurkunde, die Kunden binnen 14 Tagen nach Vertragsabschluss an die Telekom senden. Wird der Nachweis nicht erbracht, stehen die speziellen Kids-Konditionen nicht zur Verfügung.

Wer will, kann die Family Card auch mit Hardware buchen. In diesem Fall verlängert sich die Mindestvertragslaufzeit auf 24 Monaten. Außerdem kommen zusätzliche monatliche und einmalige Kosten für das gewünschte Smartphone hinzu, die den Tarifpreis auf 19,95 Euro (19,45 Euro bis Jahresende) erhöhen. Auch hier weist die Telekom darauf hin, dass ein Altersnachweis erforderlich ist. Start der neuen Family Card Kids & Teens ist der 4. November 2020.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Kommentieren Sie den Artikel
Please enter your comment!
Please enter your name here