Telekom Prepaid-Registrierung: Shop liest Ausweis direkt vor Ort aus

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Die Telekom vereinfacht in Kürze die Prepaid-Registrierung im Telekom Shop. Das sogenannte „Vor-Ort-Auslesen“ nutzt die digitalen Komponenten des Personalausweises und macht die Prepaid-Anmeldung nicht nur schneller, sondern auch sicherer.

Telekom Prepaid nutzt elektronischen Personalausweis

Seit einigen Jahren ist die Verifizierung der persönlichen Daten beim Prepaidkauf gesetzlich vorgeschrieben. Käufer müssen sich entweder im Shop mit einem Lichtbilddokument ausweisen oder online einen Verifizierungsprozess durchlaufen. Alternativ ist oftmals das Post-Ident Verfahren nutzbar. Um den Vorgang im Shop vor Ort zu beschleunigen nutzt die Telekom ab Sommer 2020 die elektronischen Möglichkeiten des Personalausweises.

Dabei komme das sogenannte „Vor-Ort-Auslesen“ zum Einsatz, erklärt der Netzbetreiber in einer Mitteilung. Mit einer speziellen App scannt der Mitarbeiter im Shop den Ausweis und überträgt die Daten somit direkt ins System. Das soll den Prozess der Legitimierung nicht nur schneller machen, sondern vor allem sicherer. Denn Schreibfehler, wie sie bei der manuellen Übernahme der Daten ins System entstehen können, sind mit dem digitalen Verfahren nicht mehr möglich. Auch gefälschte oder als verloren gemeldete Ausweise erkennt das System sofort und lässt eine Registrierung mit diesen nicht zu.

Digitale Prepaid-Registrierung im Telekom Shop

Damit der Datenschutz gewährleistet bleibt, benötigen Anbieter, die das Verfahren nutzen möchten, eine Berechtigung durch das Bundesverwaltungsamt. Die Telekom habe diese als erster Mobilfunkanbieter erhalten, heißt es, und rüstet das Filialnetz nun nach und nach mit den digitalen Möglichkeiten aus. Voraussichtlich ab Sommer können Kunden das Verfahren dann in den Filialen vor Ort nutzen.

Dafür ist lediglich ein deutscher Personalausweis mit Chip, wie er seit November 2010 ausgestellt wird, notwendig. Außerdem funktioniert das System mit einem elektronischen Aufenthaltstitel. Die Datenweitergabe an die Server erfolge anschließend verschlüsselt, heißt es.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 11,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email