Telekom stellt Kundensupport per Email ein

0
99

Telekom-Kunden müssen sich bald von dem Support per Email verabschieden. Denn die Telekom trennt sich von mehreren Support-Adressen und ist über diese ab Ende April 2020 nicht mehr erreichbar. Kunden müssen dann auf andere Kontaktwege ausweichen.

Telekom stellt Email-Support ein

Telekom-Kunden müssen in Zukunft auf eine Kontaktoption verzichten. Denn wie Caschys Blog berichtet, deaktiviert der Netzbetreiber zum 21. April 2020 mehrere Email-Adressen, mit der Kunden bislang den Kundensupport kontaktieren konnten. Dabei kommen konkret diese Adressen unter den Hammer:

  • info@telekom.de
  • kundenservice.festnetz@telekom.de
  • kundenservice.mobilfunk@telekom.de

Wer diese nach dem Stichtag anmailt wird nicht mehr zum Kundenservice weitergeleitet. Stattdessen erhalten Nutzer eine Rückantwort, in der über diesen Umstand hingewiesen wird. Außerdem bittet die Telekom darum, auf eine der anderen Kontaktoptionen auszuweichen. Zum Beispiel auf den Chat, die Telefon-Hotline oder den Self-Service auf der Homepage.

Telekom Kontaktformular als Alternative

Wer auch in Zukunft schriftlich mit der Telekom Kontakt aufnehmen möchte, ohne erst umständlich einen Brief zu schreiben, kann weiterhin das Kontaktformular nutzen. Bei der Kommunikation mit Kunden setzt das Unternehmen den Angaben nach in Zukunft auf Einmal-Email-Adressen, die maximal 28 Tage lang gültig sind. Damit soll gewährleistet bleiben, dass eine Rückantwort per Email möglich ist. Zum Beispiel zur Klärung eines Anliegens. Standardisierte Mail-Adressen, die jeder Kunde erreichen kann, gibt es dann jedoch nicht mehr.

Vor einigen Jahren trennte sich das Unternehmen bereits von der Kontaktaufnahme via Fax. Diese ist seitdem nicht mehr möglich. Denn eine offizielle Faxnummer stellt der Netzbetreiber nicht mehr zur Verfügung.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Kommentieren Sie den Artikel
Please enter your comment!
Please enter your name here