Telekom: TCL Safety Watch MT43AX mit Alarmknopf für Senioren

0
66

Die TCL Safety Watch MT43AX richtet sich an Senioren, die eine smarte Uhr nutzen und mit dieser im Notfall schnell Hilfe holen können. Bei der Telekom ist die Smartwatch für Senioren zusammen mit dem Smart Connect S erhältlich.

Smartwatch für Senioren

Im Onlineshop der Telekom steht ab April 2021 die TCL Safety Watch MT43AX zur Verfügung. Die Smartwatch ist speziell für Senioren konzipiert und vereint smarte Funktionen mit schneller Hilfe im Notfall. Dabei lässt sich die Uhr wie eine reguläre Smartwatch nutzen, verfügt jedoch auch über einen Alarmknopf und eine Sturzerkennung.

Die Telekom bietet die TCL Safety Watch MT43AX in den Farben Grau und Dunkelrot zusammen mit dem Tarif Smart Connect S an. Für das Bundle werden einmalig 149,95 Euro sowie monatlich 9,95 Euro fällig. Darin sind 500 MB Volumen, eine Tracking-Flat, 100 Freiminuten und 100 Frei-SMS in alle deutschen Netze sowie das EU-Roaming inkl. Schweiz und Großbritannien enthalten.

TCL Safety Watch MT43AX mit Alarmknopf

Senioren können mit der TCL Safety Watch MT43AX die üblichen Funktionen einer Smartwatch nutzen. Zum Beispiel telefonieren und kommunizieren. Außerdem verfügt die Uhr über ein leicht bedienteres Menü und ein gut ablesbares Display. Gesundheitsfunktionen wie eine Herzfrequenzmessung, ein Schrittzähler und eine Schlafüberwachung sind ebenfalls an Bord. Speziell für die Bedürfnisse ältere Menschen bietet die Smartwatch darüber hinaus einige Sicherheitsfunktionen.

Dazu zählt vor allem ein SOS-Knopf, mit dem im Ernstfall schnell Hilfe gerufen werden kann. Wird der Knopf betätigt, kontaktiert die Uhr automatisch vorab festgelegte Notfallkontakte und schickt diesen den Standort via GPS. Über eine App können die Kontakte dann sehen, wo sich der Hilfesuchende befindet. Auch bei Stürzen ist die Uhr hilfreich, die diese automatisch erkennt und nach 60 Sekunden Hilfe ruft. Geht es dem Betroffenen gut, kann er diese Anrufe über das Display stoppen. Ist er dazu nicht mehr in der Lage, werden die Notfallkontakte informiert. Über eine Einstellung in der App wird diesen zudem auf Wunsch angezeigt, wenn der Nutzer vorab festgelegte „sichere Bereiche“ verlässt. Die Uhr steht ab April zur Verfügung und kann mit einer Laufzeit von 24 Monaten gebucht werden.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Kommentieren Sie den Artikel
Please enter your comment!
Please enter your name here