Vodafone: 1 Gbit/s Kabel-Internet für Unitymedia-Kunden

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Schon drei Monate nach dem Vermarktungsstart konnten mehr als 6 Millionen Haushalte über Gigabit-Anschlüsse von Vodafone verfügen. Bis 2022 verspricht Vodafone, dass hierzulande insgesamt 25 Millionen Haushalte von den Gigabit-Geschwindigkeiten profitieren.

Update vom 13.04.2021

400.000 Gigabit-Anschlüsse für Unitymedia-Kunden

Wie Vodafone mitteilt, rüstet der Netzbetreiber 400.00 Anschlüsse im ehemaligen Verbreitungsgebiet von Unitymedia mit Gigabit-Geschwindigkeiten auf. Mit jeweils über 100.000 Anschlüssen profitieren vor allem Kunden in Baden-Württemberg und Hessen. Dadurch steigt die Versorgung mit Gigabit-Geschwindigkeiten im Bundesgebiet auf über 22,4 Millionen Haushalte an. Bis 2022 will das Unternehmen hier einen Wert von 24 Millionen erreichen.

Update vom 29.07.2020

21 Millionen Haushalte mit Gigabit-Geschwindigkeiten

Wie Vodafone mitteilt, sind die schnellen Gigabit-Anschlüsse bereits in über 21 Millionen Haushalten verfügbar. Damit kommt der Netzbetreiber seinem Ziel, bis Ende 2022 insgesamt 25 Millionen Gigabitanschlüsse anzubieten, einen Schritt näher. In den vergangenen Wochen konnten sich mit 1,7 Millionen neuen Anschlüssen unter anderem Kunden in Borkum, Cham, Dessau, Eichstätt, Hachenburg, Kitzingen, Mayen, Nordhausen, Ommersheim, Selters, Timmendorfer Strand, Weissenburg und Zittau über den Ausbau freuen. Eine Übersicht über alle neu hinzugekommenen Ortschaften und Städte finden Interessenten hier.

Update vom 15.05.2020

Gigabit-Geschwindigkeiten in 18,7 Millionen Haushalten

Nach der Übernahme von Unitymedia schaltet Vodafone in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Hessen rund 960.000 Kabel-Anschlüsse mit bis zu 1 Gbit/s frei. Dadurch nutzen nun deutschlandweit knapp 18,7 Millionen Kabel-Haushalte die schnellen Geschwindigkeiten. Bis 2022 soll deren Anzahl auf 25 Millionen steigen. Den Angaben nach sind die schnellen Datenraten bei den Kunden äußerst beliebt. Bereits 60 Prozent der Neukunden entscheiden sich für einen Anschluss mit 400 Mbit/s oder mehr, heißt es.

Update vom 02.10.2019

1 Gbit/s für 10,9 Millionen Haushalte

Wie Vodafone mitteilt, surfen mittlerweile rund 10,9 Millionen Haushalte mit bis zu 1 Gbit/s über das Kabelglasfasernetz. Weitere 20,8 Millionen Haushalte können maximale Surfgeschwindigkeiten von 500 Mbit/s nutzen. Bis zu 400 Mbit/s sind es an 22,7 Millionen weiteren Haushalten. Selbst 200 Mbit/s sind bereits in 23,9 Millionen Haushalten verfügbar. Bis 2022 sollen den Angaben nach 25 Millionen Haushalte in ganz Deutschland mit Gigabit-Geschwindigkeiten surfen.

Dafür setzt der Netzbetreiber auf eine Mischung aus Glasfaser- und Kabeltechnik. Zum Beispiel durch DOCSIS 3.1., welche im gesamten Bundesgebiet ausgebaut wird. Außerdem setzt der Netzbetreiber auf eine Segmentierung des Kabelnetzes, die mit Hilfe von GigaHFC seit April 2019 vorangetrieben wird. „Dafür werden in den Kabelkopfstellen (CMTS) neue Technologien eingebaut, anschließend mehr als 100.000 Verstärkerpunkte (VrP) und mehrere Tausend Fibrenodes (FN) erweitert“, heißt es. Allein in den vergangenen drei Jahren haben die Maßnahmen in 325 Städten für eine höhere Kapazität und Geschwindigkeit im hauseigenen Kabelglasfasernetz gesorgt.

Vodafone Gigabit Anschlüsse in Berlin verfügbar

Im September 2018 erfolgte bei Vodafone der Startschuss in das neue Gigabit-Zeitalter. Drei Monate nach dem Vermarktungsstart der Vodafone Gigabit Kabel-Tarife können bereits 6 Millionen Haushalte über Gigabit-Anschlüsse verfügen. Auch in der Hauptstadt Berlin ist Gigabit-Geschwindigkeit jetzt angekommen. Mit Docsis 3.1 stellt Vodafone eine Großteil des Berliner Kabelnetzes auf Gigabit um.

Ramona Pop, Wirtschaftssenatorin in Berlin sagte: „Vodafone rüstet 1 Million Kabelhaushalte in Berlin auf Gigabit-Geschwindigkeit hoch. Wir begrüßen diese Ausbauaktivitäten. Unser Breitbandkompetenzteam arbeitet gemeinsam mit allen relevanten Akteuren der Telekommunikationsbranche daran, die Ausbaubemühungen der Netzbetreiber zu koordinieren und Berlin flächendeckend mit Glasfaser zu versorgen. Die Aktivitäten von Vodafone bilden dabei einen wichtigen Baustein.“

12 Millionen Vodafone Gigabit-Haushalte bis 2021

Ende November hatte Vodafone 590.000 GigaBit-Anschlüsse in Hamburg freigeschaltet. Neben den Großstädten Berlin, Hamburg und München ist die Gigabit-Geschwindigkeit in 450 Städten und vielen kleinen Dörfern verfügbar. Zudem ist bereits die Hälfte des Kabel-Glasfasernetzes für Highspeed ausgebaut.

In 9 von 13 Vodafone Kabel-Bundesländern ist die Gigabit Vermarktung gestartet. In den kleinen Bundesländern Hamburg und Bremen wurde z.B. das gesamte Kabelnetz auf Gigabit-Geschwindigkeit umgerüstet. Bis 2021 will Vodafone 2021 mehr als 12 Millionen Haushalte H mit Gigabit-Geschwindigkeiten versorgen.

Vodafone RED Cable 1.000 Tarif ab 19,99 €

Der Vodafone Red Internet & Phone 1000 Kabel-Tarif kostet in den ersten 12 Monaten nur 19,99. Ab dem 13. Vertragsmonat wird der reguläre Grundpreis in Höhe von 69,99 € berechnet. Zudem haben gewährt Vodafone den Kunden eine Wechselgarantie. D.h. Kunden die mit dem Tarif nicht zufrieden sind, können nach 12 Monaten in einen anderen bzw. günstigeren Kabel-Tarif wechseln.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 11,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email