Vodafone CallYa Freikarte: 40 Euro Wechselbonus für Neukunden

1
363

Neukunden erhalten bei Vodafone einen CallYa Wechselbonus, sofern sie sich für einen CallYa Prepaidtarif entscheiden. Je nach Aktionsangebot unterscheidet sich die Höhe des einmaligen Bonus. Voraussetzung für den Bonus ist die Mitnahme einer Rufnummer und die Portierung zu Vodafone.

Vodafone CallYa Freiakrte mit 40 € Wechselbonus

Aktionsbedingt können sich CallYa Neukunden derzeit einen Wechselbonus von bis zu 40 Euro sichern. Die Vodafone Prepaid-Tarife sind als kostenlose CallYa Freikarte erhältlich. Das heißt, die gratis SIM-Karte ist ohne einmalige Kosten bestellbar.

Zur Auswahl stehen die Vodafone Prepaid-Tarife CallYa Talk&SMS, CallYa Smartphone Special, CallYa Smartphone Allnet Flat, CallYa Smartphone International und CallYa Flex. Allerdings spendiert Vodafone den Wechselbonus von 40 Euro lediglich in den Smartphone-Tarifen. Also im CallYa Smartphone Special, CallYa Smartphone Allnet Flat und CallYa Smartphone International. Für den CallYa Talk & SMS 9-Cent Tarif und CallYa Flex gibt es ebenfalls einen Wechselbonus. Allerdings fällt dieser mit jeweils 25 Euro niedriger aus.

Um den Bonus zu erhalten ist die Mitnahme einer bereits bestehenden Rufnummer notwendig. Diese Portierung verursacht in der Regel beim abgebenden Anbieter Kosten von 25 Euro bis 30 Euro.

Wechselbonus als CallYa Guthaben

Nach erfolgreicher Aktivierung der CallYa Freikarte und erfolgreichen Mitnahme der Rufnummer bucht Vodafone den Wechselbonus in Form eines Guthabens auf das Kundenkonto auf. Dadurch ist er zur Verrechnung der anfallenden Tarifgebühren nutzbar.

Die Vodafone CallYa Prepaidtarife greifen jeweils auf das LTE-Netz zu und bietet LTE Max mit bis zu 500 Mbit/s. Nach Erreichen der Volumengrenze kommt eine Drosselung auf maximal 32 Kbit/s zum Einsatz. Eine Datenautomatik gibt es nicht.