Vodafone CallYa: Neue Einheitspreise für die Telefonie ins Ausland

0
300

Ab dem 15. Mai 2019 bezahlen Vodafone CallYa Kunden geringere Gebühren für Gespräche ins Ausland. Dadurch können Kunden in Zukunft zum Einheitspreis in die Länder der EU und viele weitere Destinationen telefonieren. Allerdings wird so das Gespräch je nach Zielland zum Teil auch teurer als bisher.

Vodafone CallYa senkt Auslandspreise

Während das EU-Roaming seit Jahren von der EU reguliert wird, können die Netzbetreiber und Anbieter für Gespräche ins Ausland noch immer hohe Gebühren erheben. Vodafone CallYa Kunden können sich diesbezüglich auf eine Neuerung freuen, die die Gespräche ins Ausland zum Teil günstiger macht. Denn der Netzbetreiber führt zum 15. Mai 2019 für Kunden der hauseigenen CallYa Prepaidtarife neue Auslandspreise ein.

Auf diese weist Vodafone bereits auf einer Unterseite des Vodafone Onlineshops hin. Dort ist auch ersichtlich, dass die Anpassung zum 15. Mai 2019 erfolgt. Die neuen Gebühren gelten für Gespräche, die von Deutschland aus ins Ausland geführt werden. Außerdem für Kurznachrichten, die CallYa Kunden ins Ausland senden. Dabei teilt Vodafone über 170 Zielländer in verschiedene Zonen ein und erhebt in diesen in Zukunft vergleichsweise günstige Einheitspreise. Die Anpassung gilt für die Tarife CallYa Smartphone AllnetFlat, CallYa Smartphone Special, CallYa Talk & SMS, CallYa Flex und CallYa Smartphone International.

9 Cent in die Länder der EU

Wer von Deutschland aus in die EU und die europäischen Gebiete kommuniziert, zahlt für jede Gesprächsminute einheitlich 9 Cent. Eine SMS kostet 7 Cent. Ebenfalls 9 Cent pro Minute werden für Gespräche in die Länder der Zone 2 fällig. Zum Beispiel nach China, Chile, Neuseeland, Singapur, die Schweiz und Co. In Zone 3, zu der der Nordteil von Zypern und die Türkei gehören, kostet eine Gesprächsminute 9 Cent bei Telefonaten ins Festnetz und 15 Cent bei Gesprächen ins Mobilfunknetz. Für Gespräche in Länder der Zone 4 und 5 erhebt Vodafone 19 Cent und 49 Cent pro Minute und jeweils 29 Cent pro SMS. In den übrigen Ländern, also Zielen, die nicht in den Zonen 1 bis 5 enthalten sind, kostet die Minute 1,99 Euro.

Neue Auslandspreise in den CallYa Tarifen

Neben den neuen Minutenpreisen verzichtet Vodafone in den CallYa Tarifen zukünftig auch auf die einmalige Verbindungsgebühr von 15 Cent. Allerdings bedeutet das neue Preismodell zum Teil auch höhere Gebühren als bisher. Wie