Vodafone CallYa: Neuer Special Tarif mit Allnet-Flat, 3 GB LTE und 5G?

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Möglicherweise nimmt Vodafone demnächst Veränderungen bei den hauseigenen CallYa Tarifen vor. Im Vodafone Kundenboard sind Bilder einer neuen Blisterverpackung für die Startersets aufgetaucht, die zudem Hinweise auf einen neuen Tarif geben. Dieser verfügt über verbesserte Inhalte und ist 5G ready.

Vodafone CallYa Special mit 3 GB

Interessenten können sich möglicherweise bald auf einen neuen CallYa Tarif freuen. Denn der Netzbetreiber lässt Kunden im hauseigenen Kundenboard derzeit über ein neues Design für die Prepaid Starterpakete abstimmen. Dabei handelt es sich um eine Plattform, auf der Kunden und Interessenten auf Wunsch Services und Angebote Vodafones mitgestalten können.

Das neue Design der Starterpakete zielt vorrangig auf klarere Strukturen und eine einfache Verständlichkeit ab, schreibt Teltarif. Allerdings werden auf der Verpackung auch Details zu einem möglicherweise in den Startlöchern stehenden Tarif genannt. Der sogenannte CallYa Special wird auf dieser für 9,99 Euro mit einer Laufzeit von vier Wochen angeboten. Neben einer Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Netze ist eine mobile Datenflat mit 3 GB Volumen enthalten. Zusätzlich sind das EU-Roaming sowie 200 Einheiten für Gespräche und SMS in die EU inklusive.

Vodafone Prepaid mit LTE Max und 5G ready

Die mobile Datenflat umfasst den Angaben nach nicht nur LTE Max, sondern ist auch 5G ready. Ob das bedeutet, dass Nutzer des Tarifs generell Zugang zu 5G erhalten oder den Mobilfunkstandard gegen Aufpreis zubuchen können, ist jedoch unbekannt. Auch ist unklar, ob der Tarif in dieser oder ähnlicher Form überhaupt für den Endkundenmarkt gedacht ist. Möglicherweise handelt es sich nur um ein Beispiel, welches gar nicht kurz vor dem Marktstart steht.

Allerdings liegt die Vermutung nahe, dass Vodafone in absehbarer Zeit mit einem Prepaid-Angebot aufwarten wird, welches über 5G verfügt. Denn die Telekom bietet den Standard bereits seit einiger Zeit in den hauseigenen Prepaid-Tarifen an. Denkbar also, dass Vodafone hier in Kürze nachzieht und 5G ebenfalls für die Prepaid-Angebote freigibt. Ob kostenlos oder gegen Entgelt bleibt jedoch abzuwarten.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 11,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email