Vodafone CallYa Prepaidtarife erhalten nach und nach VoLTE

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Vodafone weitet das hauseigene Prepaid-Angebot aus und spendiert den CallYa Tarifen ein Sprachupgrade. Diese können ab sofort auf VoLTE zugreifen und werden dafür nach und nach freigeschaltet.

Update vom 18.06.2020

VoLTE bringt Crystal Clear

Mittlerweile hat Vodafone die Einführung von VoLTE in den CallYa Tarifen bestätigt und in einer Mitteilung genauer erklärt. Denn die Technologie sorgt auch dafür, dass Prepaid-Kunden des Netzbetreibers Crystal Clear nutzen können. Dabei handelt es sich um eine Sprachübertragung, die einen höheren Frequenzbereich abdeckt. Statt der sonst üblichen 7 MHz können Kunden auf 20 MHz zugreifen. Dadurch klingen Telefongespräche so, als würde der Gesprächspartner direkt neben einen stehen

Ursprünglicher Artikel

VoLTE für Vodafone CallYa Tarife

In den nächsten Wochen kommen allem Anschein nach einige Neuerungen auf Vodafone-Prepaid-Kunden zu. Möglicherweise können sich diese in Kürze auf einen neuen Tarif mit 5G ready Option freuen. Außerdem führt der Netzbetreiber nun auch in den Prepaid-Tarife nach und nach VoLTE ein. Darauf wurden die Kollegen von Caschys Blog aufmerksam, nachdem Vodafone die Freischaltung im hauseigenen Forum ankündigte.

Dort debattieren Moderatoren und User seit Monaten über VoLTE und WiFi-Calling. Nun hat eine Moderatorin verkündet:

Ab sofort werden auch CallYa-Kunden nach und nach für VoLTE freigeschaltet und per sms informiert. Dann können auch CallYa-Kunden die Vorteile von VoLTE nutzen, vor allem die hervorragende Sprachqualität in HD Voice oder sogar Crystal Clear.

Das heißt jedoch auch, dass sich die Freischaltung etwas hinziehen könnte. Denn der Rollout erfolgt in Wellen. Das heißt, dass nicht alle Kunden zum gleichen Zeitpunkt profitieren, sondern die einen eher und die anderen später an der Reihe sind.

Kommt mit VoLTE auch WiFi-Calling?

Neben VoLTE hat sich die Moderatorin auch zum Thema WiFi-Calling in den CallYa Tarifen geäußert. Allerdings müssen Nutzer auf diesen Standard weiterhin verzichten. Denn eine Aktivierung ist den Angaben nach derzeit nicht geplant. Auch einen Termin für diese gibt es nicht. Ob und wann Vodafone hier nachrüsten wird ist also gänzlich unbekannt.

CallYa-Nutzer, bei denen die Freischaltung für VoLTE erfolgt ist, erhalten eine SMS, die über die Aktivierung informiert. Ab diesem Zeitpunkt steht die verbesserte Sprachübertragung im LTE-Netz zur Verfügung. Der bis Dato notwendige Fallback auf 3G und 2G entfällt.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 11,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email