Vodafone Curve: Smart-Tracker für Laptops, Taschen, Hunde und Co.

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Vodafone baut ein hauseigenes Consumer IoT-Portfolio auf und hat nun das erste vernetzte Gadget ins Sortiment aufgenommen. Mit dem Smart Tracker Curve können Nutzer jederzeit den Standort liebgewonnener Dinge ermitteln. Zum Beispiel von Wertgegenständen, aber auch von Haustieren wie Hunden und Katzen.

Vodafone Smart Tracker Curve

Im Consumer-Bereich sind IoT-Produkte noch vergleichsweise selten. Der Netzbetreiber Vodafone will jedoch eine eigene Sparte rund um die Consumer IoT-Produkte etablieren und hat dafür das erste Gerät auf den Markt gebracht. Der Smart Tracker Curve arbeitet mit GPS und überwacht darüber jederzeit den Standort des Trackers. Das ermöglicht es Kunden, Dinge nicht nur leichter wiederzufinden, sondern auch deren Aufenthaltsort zu bestimmen.

Die Zielgruppe des Smart Trackers sind Nutzer, die liebgewonnene Dinge oder Wertgegenstände im Auge behalten wollen. Zum Beispiel Laptops, Taschen und ähnliches. Aber auch Haustiere wie Hunde und Katzen können mit dem Tracker verfolgt werden. Etwa die Route, die der Stubentiger täglich auf seiner Runde um den Block nimmt, oder wo der Hund sich gerade im Park herumtreibt. Den Angaben nach gehört Curve zur neuen Smart Tech-Baureihe Designed & Connected by Vodafone, welche sich eng an den Kundenwünschen und -bedürfnissen orientiert.

Curve mit GPS-Ortung und App-Überwachung

Beim Smart Tracker Curve profitieren Nutzer von einer Akkulaufzeit von bis zu sieben Tagen sowie einer Echtzeit-GPS-Ortung. Diese können Kunden in einer App nachverfolgen und so jederzeit den Standort des Geräts erfahren. Dank Geofencing schlägt die App auf Wunsch Alarm, sobald sich der Tracker aus einem vorab festgelegten Umfeld heraus bewegt. Ein Sofort-Alarmknopf am Curve ist ebenfalls vorhanden. Insgesamt bedient sich der Tracker vier verschiedener Trackingmethoden, um den Standort so genau wie möglich zu bestimmen: WLAN, GPS, Mobilfunk und Bluetooth. Dafür ist eine Vodafone Smart-SIM bereits fest im Curve verbaut.

Preislich schlägt Curve mit einmalig 39,99 Euro zu Buche. Zur Auswahl stehen die Farben Dove (taubengrau) und Slate (blaugrau). Damit der Tracker jederzeit optimal funktioniert ist eine in 100 Ländern nutzbare Datenflat notwendig, die 1,99 Euro pro Monat kostet und eine Laufzeit von 24 Monaten aufweist. Wer will, kann das Bundle aus Gerät und vorausbezahltem Zweijahresvertrag via Amazon für 89,99 Euro kaufen. Vorbesteller erhalten die Modelle bis Ende August zum Aktionspreis von 69,90 Euro.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 14 GB LTE für 12,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email