Vodafone: Kunden beschweren sich (zu) oft bei Verbraucherzentralen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Bei den Verbraucherzentrale häufen sich die Beschwerden über Vodafone. Offenbar gehört der Netzbetreiber zu den Anbietern, über den die meisten Beschwerden wegen unlauterer Geschäftsgebaren eingehen. Besonders häufig beklagen Kunden untergeschobene Verträge.

Vodafone gibt Anlass zur Beschwerde

Über den Netzbetreiber Vodafone gehen bei den Verbraucherzentralen besonders häufig Beschwerden ein, teilt der Verbraucherzentrale Bundesverband mit. Eine Auswertung ergab, dass die meisten Beschwerden im Bereich Mobilfunk zu Vodafone erfolgten. Ein ähnliches Bild gibt es im Bereich Festnetz und Internet. Hier vereinte der Netzbetreiber 2020 im Vergleich der fünf größten Anbieter satte 66 Prozent der Beschwerden auf sich. Carola Elbrecht, Referentin im Team Marktbeobachtung Digitales, meint:

Vodafone führt im Telekommunikationsbereich die Beschwerderangfolge mit einem Abstand an, der in keinem Verhältnis zur Marktgröße steht.

Hauptgründe für die vielen Beschwerden stellen vor allem die Vertriebskanäle und untergeschobene Verträge dar. Vor allem der Vertrieb an der Haustür und am Telefon scheint regelmäßig dazu zu führen, dass Kunden nicht das erhalten, was vereinbart wurde. Dabei sind untergeschobene Verträge immer wieder ein Thema. So schildern Verbraucher den Angaben nach regelmäßig, dass sie sich mit ungerechtfertigten Zahlungsaufforderungen und Geldabbuchungen auseinander setzen müssen.

Untergeschobene Verträge und Co.

Dabei geben es viele Kunden offenbar irgendwann auch einfach auf. Denn der Kampf gegen untergeschobene Verträge und Zahlungsaufforderungen ist oft ein Kampf gegen Windmühlen. Und das, obwohl diese Verträge rechtlich gar keinen Bestand haben. Carola Elbrecht erklärt:

Manche Verbraucher schildern uns, wie sie resignieren, weil sie mehrfach versucht haben, sich beispielsweise gegen untergeschobene Verträge durch Vodafone zur Wehr zu setzen. Aus einzelnen Verbraucherbeschwerden wird deutlich, wie problematisch es sein kann, die Rechte gegenüber Vodafone durchzusetzen.

Wer Probleme mit Vodafone oder einem anderen Anbieter hat, kann unter www.verbraucherzentrale.de/beratung jederzeit die Hilfe der Verbraucherzentralen in Anspruch nehmen. Beschwerden sind über das Beschwerdeportal möglich.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 /5 aus 1 Bewertungen)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 11,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email