Vodafone LTE bald auch für Kunden der Drillisch-Marken

0
332

1&1 Kunden im Vodafone-Netz können ab sofort auf LTE zugreifen. Das soll bald auch für Nutzer der Drillisch-Marken, die einen Tarif im Netz von Vodafone verwenden, gelten. Allerdings müssen diese sich noch etwas gedulden.

LTE für Drillisch-Kunden im Vodafone-Netz

Lange Zeit mussten 1&1-Kunden mit einem Tarif im Vodafone-Netz auf LTE verzichten. Obwohl der Mobilfunkstandard bei den Angeboten im o2-Netz bereits seit einiger Zeit Gang und Gebe ist, fehlte er weiterhin in den D-Tarifen. Noch im Sommer sah es nicht danach aus, als würden Vodafone-Kunden bald LTE erhalten. Das hat sich nun überraschend geändert. Denn ab sofort schaltet 1&1 den 4G-Standard nach und nach für Vodafone-Nutzer frei. Diese erhalten bis zu 50 Mbit/s und müssen keine zusätzlichen Gebühren entrichten oder selbst aktiv werden.

Wie nun bekannt wurde, plant 1&1 Drillisch nicht nur 1&1 Kunden mit LTE zu bedenken, sondern auch die Nutzer der Drillisch-Marken. Diese agieren mittlerweile mehrheitlich im o2-Netz. Vor einigen Jahren waren jedoch auch Offerten im Vodafone-Netz üblich. Bestandskunden, die ihren Tarif seitdem nicht verändert haben, kommunizieren nach wie vor im D-Netz. Wie Teltarif berichtet, arbeitet 1&1 nun daran, auch diesen Kunden LTE zur Verfügung zu stellen. Konkret erhielten die Kollegen dieses Statement:

Ja, auch für die Dril­lisch Marken wird es LTE im D-Netz geben. Der genaue Zeit­plan und alle weiteren Details sind im Moment in der Abstim­mung.

Wann kommt LTE für Kunden im Vodafone-Netz?

Einen genauen Starttermin für die LTE-Freischaltung bei den Drillisch-Marken im Vodafone-Netz gibt es noch nicht. Derzeit arbeitet das Unternehmen daran, den Standard freizugeben. Wann das passieren wird, ist jedoch unklar. Das heißt, dass Kunden sich wohl noch etwas gedulden müssen, bis auch sie LTE nutzen können.

Es ist anzunehmen, dass die Freigabe für Drillisch-Kunden derzeit nicht oberste Priorität hat. Denn die Anzahl der Nutzer, die bei einer der Marken tatsächlich noch das Vodafone-Netz nutzen, dürfte gering sein. Entsprechend geht es hier um einen eher kleinen Kundenkreis. Ebenso ist fraglich, ob LTE für die Marken ebenso kostenfrei angeboten wird wie bei 1&1. Möglicherweise erhebt 1&1 Drillisch hier für 4G eine Aufpreis. Aber auch das ist bislang noch unklar. Bei den Tarifen im o2-Netz ist 4G seit langem Standard und kann je nach Tarif mit bis zu 50 Mbit/s bzw. 225 Mbit/s genutzt werden.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Kommentieren Sie den Artikel
Please enter your comment!
Please enter your name here