Vodafone- und o2-Netzausfall nach Brandstiftung an Antennenanlage

0
213
Brand an der Sendeanlage auf dem Hochhausdach (Quelle: SWR.de)

Vodafone- und o2-Kunden im Raum Ravensburg müssen auf unbestimmte Zeit mit Einschränkungen bei der mobilen Kommunikation rechnen. Ein Feuer an einer wichtigen Sendeanlage hat Teile der Infrastruktur zerstört. Da es sich dabei offenbar im Brandstiftung handelt, könnte die Behebung länger dauern.

o2- und Vodafone-Kunden mit Störungen

Wie der SWR berichtet, kam es in der Nacht zum Sonntag zu einem Brand auf einem Hochhausdach in Ravensburg. Dabei handelt es sich offenbar um Brandstiftung. Den derzeitigen Erkenntnissen nach hatten es die Brandstifter gezielt auf das Dach des Hochhauses abgesehen. Denn sie drangen gewaltsam in das Haus ein und legten anschließend Feuer. Allem Anschein nach waren die auf dem Dach angebrachten Mobilfunksendeanlagen Ziel des Angriffs.

Auf dem Hochhausdach in Ravensburg haben sowohl der Netzbetreiber o2 als auch der Wettbewerber Vodafone einen wichtigen Knotenpunkt für die mobile Kommunikation im Einsatz. Durch das Feuer wurde dieser stark beschädigt. Die Polizei geht derzeit von einem Schaden im sechsstelligen Bereich aus. Doch der Brand hatte nicht nur finanzielle Auswirkungen auf o2 und Vodafone, sondern schränkt auch die Kunden der beiden Unternehmen ein.

o2- und Vodafone-Netz in Ravensburg eingeschränkt

Denn durch die zerstörte Sendeanlage stehen viele o2- und Vodafone-Kunden in Ravensburg und der Umgebung, etwa im Raum Bad Waldsee, Biberach oder Illmensee, ohne mobile Verbindung da. Sowohl die Telefonie als auch das mobile Internet sind stark gestört oder gar nicht verfügbar.

Wie lange dieser Zustand andauern wird, ist unbekannt. Denn durch die Hinweise auf Brandstiftung haben die Ermittlungsbehörden ihre Arbeit aufgenommen und untersuchen derzeit den Ort des Brandes. Erst wenn diese Untersuchungen abgeschlossen sind, könne man mit der Reparatur beginnen, erklärte ein Sprecher von Telefónica. Wann das der Fall sein wird ist derzeit noch unbekannt.

Antennenreparatur kann dauern

Wie lange die Reparatur selbst dauern wird, ist ebenfalls unbekannt. Denn vor dem Austausch der Antennen, Kabel und Masten müsse die Dachhaut des Gebäudes erneuert werden, heißt es. Allerdings versuchen sowohl Vodafone als auch o2 schnellstmöglich für eine Verbesserung der derzeitigen Mobilfunksituation zu sorgen. Das wollen die Unternehmen unter anderem durch die Umleitung der Signale rund um Ravensburg erreichen. Mit Einschränkungen müssen betroffene Kunden jedoch in der nächsten Zeit weiterhin rechnen.