Vodafone verschenkt 1 GB über MeinVodafone App an Vertragskunden

0
189

Der Netzbetreiber Vodafone beschenkt seine Kunden im Weihnachtsmonat mit einem Datengeschenk. Vertragskunden können in der MeinVodafone App 1 GB zusätzliches Datenvolumen aktivieren. Wir informieren über die Vodafone-Aktion mit Datengeschenk.

Vodafone-Aktion mit 1 GB gratis Datenvolumen

Unter dem Motto „Geschenk für Dich“ verschenkt Vodafone über die hauseigene MeinVodafone App derzeit 1 GB Datenvolumen. Das Geschenk erhalten Vodafone Vertragskunden als Angebot. Im Gegensatz zur Telekom-Aktion mit ebenfalls 1 GB gratis Datenvolumen, richtet sich das Angebot offenbar an alle Vertragskunden von Vodafone. Kunden mit einem CallYa Prepaid-Tarif erhalten die Offerte nicht.

Im Gegensatz zum Telekom Datengeschenk gibt es das zusätzliche Datenvolumen nur einmalig. Ab Aktivierung ist das zusätzliche Datenvolumen einen Monat gültig. Schon kurz nach Aktivierung des Datenvolumens erhält der Kunde eine Bestätigung per SMS. Die Buchung des Datengeschenk ist aktuell nur bis zum 31. Dezember 2018 möglich.

Vodafone Datengeschenk gegen Werbeerlaubnis

Um das Datenvolumen zu erhalten, müssen Vodafone Kunden vermeintlich eine Erlaubnis für zukünftige Werbebotschaften erteilen. Diese lässt sich allerdings umgehen, denn Kunden können das Datengeschenk auch ohne Einwilligung der Werbeerlaubnis erhalten. Dazu einfach nur das Feld zur Bestätigung des gratis Datenvolumens aktivieren und das Häkchen zur Einwilligung zur Kontaktaufnahme und zum Datenaustausch nicht bestätigen. Anschließend den Absende-Button anklicken.

Danach öffnet sich ein Fenster, in dem Vodafone erneut nach der Einwilligung der Werbeerlaubnis fragt. Hier heißt es: „Ändern Sie Ihre Eingabe oder senden Sie das Formular erneut“. Dazu müssen Kunden das Fenster schließen und noch einmal auf Absenden klicken. Danach können Kunden über das Datengeschenk ohne Werbeerlaubnis verfügen.

Dieses Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne