WhatsApp: Ab sofort müssen Nutzer mit Werbung rechnen

0
63

Zum 1. Februar 2019 gibt es eine wichtige Neuerung für WhatsApp-Nutzer. Denn ab diesem Datum könnte der Messenger Werbung anzeigen. Allerdings sollen die Anzeigen zum Start eher zurückhaltend ausfallen.

WhatsApp zeigt Werbung

Mit Start des neuen Monats müssen sich WhatsApp-Nutzer auf eine wichtige Neuerung einstellen. Denn ab sofort könnte der Messenger Werbung anzeigen. Bislang wurden Nutzer von den Einblendungen verschont, müssen nun jedoch mit Werbung und Ads rechnen. Möglich macht das eine Deadline, die pünktlich zum 31. Januar 2019 ausgelaufen ist.

Denn bei der Übernahme des Messengers im Jahr 2014 hatte Facebook zugesichert, dass WhatsApp in den nächsten fünf Jahren nicht profitabel sein müsse. Das hat dazu geführt, dass WhatsApp-Nutzer den Dienst weiterhin kostenfrei verwenden und keinerlei Einblendungen oder Banner befürchten mussten. Allerdings ist diese Frist nun abgelaufen und Facebook steht die Möglichkeit offen, den Messenger durch Werbung zu monetarisieren.

WhatsApp-Werbung kommt auf alle Handys

Und das das soziale Netzwerk fest mit der Einblendung von Werbung plant, belegen mehrere Statements, die Facebook in den letzten Wochen abgegeben hat. Entsprechende Grundlagen wurden bereits mit den neuen Software-Updates installiert und warten nur noch auf ihre Aktivierung. Dabei können Nutzer offenbar nicht damit rechnen, um die Werbung herumzukommen. Denn einem Statement im Oktober zufolge soll es keine werbefreie WhatsApp-Version – zum Beispiel gegen eine einmalige Gebühr – geben.

Allerdings soll die Werbung zum Start eher zurückhaltend ausfallen. Dafür hat Facebook den Statusbereich des Messengers vorgesehen. Das heißt, dass dort in Zukunft Banner und Videos zu sehen sein könnten. Ob und wann die Einblendungen ausgeweitet werden und beispielsweise auch in den Chats zum Einsatz kommen, ist nicht bekannt. In Zukunft sollten sich WhatsApp-Nutzer dennoch darauf einstellen, öfters Werbung zu Gesicht zu bekommen.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here