Vodafone GigaCube Max mit 200 GB – 30 Tage flexibel testen

0
528

Mit dem Vodafone GigaCube Max erweitert Vodafone ab dem 14. Mai sein GigaCube Tarifportfolio. Der neue GigaCube Tarif ist das bislang größte angebotene DSL-Ersatzprodukt in Deutschland. Interessenten können GigaCube Max testen und bei Nichtgefallen einfach zurückgeben.

Vodafone GigaCube Max mit 200 GB ab 14. Mai

Einen Tag vor den neuen RED-Tarifen, bietet Vodafone mit GigaCube Max einen DSL-Ersatz-Tarif mit 200 GB Datenvolumen. Der neue Tarif startet im Vodafone Online-Shop am 14. Mai 2018 und ergänzt den Vodafone GigaCube Tarif mit 50 GB. Allerdings ist der neue Tarif nicht als Flex-Variante erhältlich. Das Highspeed-Internet gibt es ohne Festnetzanschluss mit bis zu 200 Mbit/s im Vodafone LTE-Netz. Der Preis für den WLAN-Router beträgt 1,- € und die Mindestlaufzeit 24 Monate.

Vodafone-Kunden können GigaCube Max bis zum 17. August für monatlich 34,99 € statt 44,99 € buchen. Der Aktionspreis gilt für die gesamte Vertragslaufzeit. Außerdem bietet der GigaCube Max Tarif zur Einführung das doppelte Datenvolumen. Nach dem 17. August wird das Datenvolumen für alle Neukunden von 200 GB auf 100 GB reduziert. Der Preis für Vodafone RED- und Young-Kunden beträgt dann 44,99 € statt 34,99 €. Für alle anderen Kunden beträgt der Preis dann 54,99 € statt 44,99 €.

GigaCube Max ohne Risiko testen

Der Vodafone Giga Cube Max Tarif ist flexibel in ganz Deutschland einsetzbar und daher an keinen Wohnort gebunden. Der Zugriff erfolgt auf das 3G und 4G-Netz von Vodafone. Dank Zufriedenheitsgarantie können alle Neukunden Vodafone GigaCube 30 Tage ohne Risiko testen. Ist der Kunde mit dem Vodafone GigaCube unzufrieden, muss dieser nur für den Probemonat zahlen. Zudem wird der volle Hardware-Preis erstattet. Außerdem können GigaCube Bestandskunden in den neuen Max Tarif wechseln, ohne dass sich die Vertragslaufzeit verlängert.