Für Einkäufe nach Klick auf einen mit gekennzeichneten oder farbigen Links (Affiliate-Links) erhalten wir ggf. eine Provision.

Giga Fiber: Kostenloses Internet mit bis zu 250 MBit/s für alle?

Kostenloses Internet über Glasfaser mit bis zu 250 Mbit/s für alle – das verspricht der Anbieter Giga Fiber. Doch wie gut ist das Angebot wirklich? Und wo liegt der Haken? Wir erklären, was es mit dem kostenlosen Internet von Giga Fiber auf sich hat und was Kunden wissen sollten.

Giga Fiber verspricht kostenloses Internet für alle

Der Internetanbieter Giga Fiber will den Markt aufmischen und bietet Glasfaser-Internet für 0 Euro an. Mit dem Slogan „Das NULL Euro Internet“ wirbt das Unternehmen seit Ende Oktober 2023 um Kunden und verspricht ihnen einen Glasfaser-Anschluss mit bis zu 250 Mbit/s ganz ohne monatliche Kosten. Wer will, kann sogar bis zu 1 Gbit/s nutzen, muss dann jedoch ein kostenpflichtiges Upgrade buchen.

Interessierte können den Internetanschluss über die Giga Fiber App buchen, die für Android und iPhone zur Verfügung steht. Dabei richtet sich das Angebot nicht nur an Privatpersonen wie Mieter oder Hauseigentümer, sondern auch an Unternehmen, Institutionen und öffentlichen Einrichtungen wie Verwaltungen, Schulen und Krankenhäuser. Allen verspricht Giga Fiber eins: Kostenloses Internet über einen FTTH-Anschluss (Fiber-to-the-Home) via Glasfaser. Ausgebaut direkt durch Giga Fiber.

Kostenloses Internet – Wo ist der Haken?

Wer sich jetzt fragt, ob das Angebot für kostenloses Internet einen Haken hat, liegt richtig. Denn den gibt es nämlich in Form eines speziellen Payment Services. Diesen bietet Giga Fiber zusätzlich an und koppelt das kostenlose Internet an die Nutzung dieses Dienstes. Trotz Start des hauseigenen Angebots ist Giga Fiber noch zurückhaltend, was Informationen über diesen Payment Service anbelangt. In den FAQ erfahren Interessierte lediglich:

„Du bekommst mit Hilfe von GIGA FIBER einen 0€ Glasfaser Internetanschluss. Nach der Prüfung Deines Antrags und erfolgreichem Vertragsschluss ermöglicht Dir GIGA FIBER zusammen mit seinen Kooperationspartnern Deinen Glasfaseranschluss zum Tarif von 0€. Als Gegenleistung für die Unentgeltlichkeit laufen wiederkehrende Zahlungen wie Miete, Nebenkosten, Strom aber auch Darlehenszahlungen über den von GIGA FIBER zur Verfügung gestellten Payment-Service.

Was das genau bedeutet? Das erklärt Giga Fiber (noch) nicht. Auch die Ausgestaltung des Payment Services und wie genau Kunden diesen nach Buchung ihres Internetanschlusses nutzen (müssen) bleibt offen. In den FAQ findet sich dazu lediglich ein weiterer Hinweis. Nämlich:

„GIGA FIBER finanziert den 0€ Glasfaser Internetanschluss über seine Investoren und langfristigen Kooperationspartner. Die Bereitstellung des 0€ Glasfaser Internetanschlusses ist an die Nutzung des von GIGA FIBER zur Verfügung gestellten Payment-Services gebunden. Dieser wird Zahlungen als „Bündel“ zusammenfassen. So wird aus vielen Einzelzahlungen von unterschiedlichen Personen eine einfachere und kostengünstigere Zahlung. Durch diese Bürokratie- und Kostenersparnis finanzieren wir unser Angebot zur Bereitstellung eines kostenlosen Glasfaseranschlusses bei Dir sowie Deinen Internetanschluss.“

Auch hier fehlen Details zur tatsächlichen Nutzung des Dienstes, zu den Voraussetzungen und Notwendigkeiten und allen anderen nützlichen Infos, die für Interessierte und potentielle Kunden relevant sind. 

Giga Fiber buchen – So geht's

Wer trotz der sehr schwammig formulierten Daten zum inkludierten Payment Service einen Giga Fiber Anschluss für 0 Euro buchen möchte, benötigt dafür die gleichnamige App. Diese steht für Android-Geräte sowie für iPhone und iPad im jeweiligen App Store bereit. Nach dem Download können Interessierte dort ihre persönlichen Daten angeben und einen Anschluss bestellen:

  1. Giga Fiber App downloaden und installieren
  2. Persönliche Daten wie Name und Adresse eingeben
  3. Button „Los geht's“ klicken
  4. Persönliche Angebot abwarten und dieses bestätigen oder ablehnen

Anschließend prüft Giga Fiber, ob der Anschuss vor Ort möglich ist und setzt sich ggf. mit den ausbauenden Anbietern vor Ort in Verbindung. Dadurch kann es zu Wartezeiten kommen. In den FAQ schreibt Giga Fiber, dass nicht immer ein sofortiger Anschluss gewährleistet werden kann. Steht vor Ort noch kein Glasfaser zur Verfügung, bündelt das Unternehmen die Anträge und nimmt dann Kontakt mit Ausbaupartnern auf, um das Gebiet mit Glasfaser zu erschließen.

Giga Fiber App mit Status-Updates

Über den Status ihres Antrags werden Kunden den Angaben nach in der Giga Fiber App informiert. Dort wird nach dem eigentlichen Antrag – und wenn klar ist, wer wann Glasfaser bereitstellen kann – ein unverbindliches Angebot erstellt, welches Kunden dann noch einmal annehmen müssen. Erst dann wird mit der eigentlichen Schaltung begonnen. Bis dahin nutzen Kunden einfach ihre bisherigen Internetanbieter weiter, heißt es.

Fazit: Unklarheit zum Payment Service

Das Angebot von Giga Fiber hat sich einem hohen Ziel verschrieben und will „den Ausbau von Glasfaseranschlüssen in Deutschland flächendeckend, einheitlich und für die Kunden kostengünstig voranzubringen“. Die dabei angebotenen Glasfaser-Internetanschlüsse für 0 Euro klingen verlockend und dürften den Nerv so manches Kunden treffen. Doch der bislang wenig transparent kommunizierte Payment Service, dessen Nutzung zur Bedingung für das Gratis-Internet gemacht wird, trüben die Euphorie deutlich.

Durch die fehlenden Informationen, was Kunden nun genau beim Payment Service erwartet, welche Daten sie dafür preigeben müssen und was ganz allgemein gefordert wird, wirkt Giga Fiber eher unseriös. Die fehlende Transparenz macht das kostenlose Internet zu einer Wundertüte, deren Inhalt wie ein Schachtelteufel in alle Richtungen springen könnte. Eine Empfehlung können wir daher nicht aussprechen. Wer das Angebot dennoch ausprobieren möchte, sollte besonders aufmerksam sein, um nicht unbemerkt in eine mögliche Falle zu tappen.

Du hast Giga Fiber ausprobiert? Berichte uns gern in den Kommentaren von deinen Erfahrungen. 

FAQ zum kostenlosen Internet von Giga Fiber

Was ist Giga Fiber?

Bei Giga Fiber handelt es sich um einen Internetanbieter, der kostenloses Internet mit bis zu 250 Mbit/s offeriert. Im Gegenzug müssen Kunden zustimmen, den hauseigene Payment Service zu nutzen.

Wie seriös ist Giga Fiber?

Das lässt sich derzeit schwer beurteilen. Aktuell gibt es kaum Informationen darüber, wie Kunden den notwendigen Payment Service nutzen müssen, um das kostenlose Internet zu erhalten. Ob und wie seriös Giga Fiber ist, muss sich erst noch zeigen. Aktuell sollten Kunden aufgrund der schwammigen Angaben vorsichtig sein.

Wie bekomme ich über Giga Fiber kostenlos Internet?

Wer Interesse am Angebot von Giga Fiber hat, kann einen Anschluss über die hauseigene App buchen. Damit dieser auch wirklich kostenlos ist, muss der hauseigene Payment Dienst genutzt werden. Details dazu gibt es jedoch kaum.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3,82 /5 aus 17 Bewertungen)
Loading...
Hinweis

Für Einkäufe nach Klick auf einen mit gekennzeichneten oder farbigen Links (Affiliate-Links) erhalten wir ggf. eine Provision.

crash Angebote: Bis zu 27 GB & LTE 50 ab 2,99 €
- Anzeige -