Für Einkäufe nach Klick auf einen mit gekennzeichneten oder farbigen Links (Affiliate-Links) erhalten wir ggf. eine Provision.

Chip Netztest 2023: So gut sind die Netze von Telekom, Vodafone und o2

Das Fachmagazin Chip hat erneut die Netze der drei Netzbetreiber Telekom, Vodafone und o2 unter die Lupe genommen. Dabei zeigt sich, dass der Trend der letzten Jahre anhält und sich die Netze stetig verbessern. Auch in diesem Jahr hatte die Telekom beim Chip Netztest 2023 wieder die Nase vorn. Der Abstand zu Vodafone und o2 wird jedoch kleiner.

Chip Netztest 2023

Der Chip Netztest gehört zu den wichtigsten Netztests Deutschlands und untersucht in der Regel einmal jährlich die Qualität und Stabilität der deutschen Mobilfunknetze. Auch in diesem Jahr waren die Tester vom Partner NET CHECK wieder unterwegs und haben die Netze von Telekom, Vodafone und o2 genau untersucht. Das Ergebnis: Die Netze werden immer besser, die Funklöcher weniger. Und auch zwischen den Netzen werden die Unterschiede geringer. Das sind die Ergebnisse im Detail.

Den Testsieg holte sich erneut die Telekom. Mit einer Gesamtnote von 1,2 sicherten sich die Bonner zum vierzehnten Mal in Folge den Testsieg. Das liegt daran, dass der Netzbetreiber in allen drei Kategorien – Internet, Telefonie und Verfügbarkeit – die Besten Ergebnisse erzielte. Auch in den Zusatzkategorien 5G und Versorgung in den Fernzügen schnitt die Telekom am besten ab. Die Tester hatten nicht nur am häufigsten Zugriff auf 5G, sondern auch eine konstant gute Abdeckung mit hohen Datenraten. Sowohl in den Städten als auch dem Land. Eine detaillierte Aufschlüsselung der Testergebnisse ist hier zu finden.

Telekom hat das beste Netz

Obwohl die Telekom im Netztest am besten abschnitt, ist der Abstand zum Zweitplatzierten Vodafone klein. Denn die Düsseldorfer liegen mit einer Gesamtnote von 1,4 nur knapp hinter dem Testsieger, konnten sich im Vergleich zum Vorjahr jedoch nicht verbessern. Dennoch attestieren die Tester dem Netzbetreiber, dass dieser an seinen Schwächen gearbeitet hat. Zum Beispiel bei der Verfügbarkeit von 5G. Außerdem zog Vodafone in einigen Teilwertungen an der Telekom vorbei, in Summe reicht es jedoch nicht, um aufzuholen. Alle Details zum Abscheiden von Vodafone finden Interessierte hier

Ebenfalls unverändert konnte sich o2 platzieren. Wie im Vorjahr erreichte der Münchner Netzbetreiber eine Gesamtnote von 1,7. Dabei schlägt sich das Netz in vielen Kategorien sehr gut, weist jedoch auch einige Ausreißer auf, die die Bewertung nach unten ziehen. Vor allem bei Geschwindigkeit, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit müsse sich das o2-Netz den Wettbewerbern Telekom und Vodafone noch oft geschlagen geben, wenn auch mit nur wenig Abstand, so Chip. In Großstädten und Ballungsregionen ist das o2-Netz mittlerweile jedoch so gut ausgebaut, dass es kaum noch einen spürbaren Unterschied zu den beiden Wettbewerbern gibt. Hier hätten nur Nuancen über die Testergebnisse entschieden, heißt es. Alle Details zum o2 Netztest sind hier zu finden.

Kommentar und Fazit zum Chip Netztest 2023

carmen

Der Chip Netztest 2023 zeigt, dass sich der Trend der vergangenen Jahre fortsetzt. Die Telekom hat das beste Netz, Vodafone befindet sich jedoch nur knapp dahinter und auf Aufholjagd. Der in solchen Tests lange abgeschlagene Netzbetreiber o2 liegt zwar nach wie vor etwas hinter den beiden Wettbewerbern zurück, konnte den Abstand jedoch deutlich verringern. Insgesamt bescheinigen die Netztests, dass es hierzulande faktisch kein schlechtes Netz mehr gibt. Zwar ist das Stadt-Land-Gefälle zum Teil noch zu beobachten, wer jedoch das Glück hat, in den Ballungsräumen zu wohnen, kann sich seinen Netzbanbieter anhand des Preises oder den Tarifinhalten aussuchen und muss nicht mehr darauf achten, dass er das "richtige Netz" wählt.  

Carmen Kraneis

Fragen und Antworten zum Chip Netztest 2023

Wie wurde der Chip Netztest 2023 durchgeführt?

Die Daten des Netztests speisen sich aus zwei Quellen. Zum einen aus den Nuztzerdaten von mehr als zwei Millionen Handynutzern und zum anderen aus Vor-Ort-Tests, bei denen die Messtechniker mit dem Auto, dem Zug, zu Fuß sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs waren und live gemessen haben. Zum Beispiel mit drei Messautos, die auf fast 8.400 Kilometern das Netz in 35 Städten untersuchten.

Wer gewinnt den Chip Netztest 2023?

Die Telekom hat mit einer Gesamtnote von 1,2 und dem Prädikat "sehr gut" die Nase vor und zeigte in allen Kategorien die besten Ergebnisse. Vodafone liegt mit einer Gesamtnote von 1,4 und ebenfalls "sehr gut" auf dem zweiten Platz. o2 folgt mit einer 1,7 und einem "gut" knapp dahinter.

Gibt es noch schlechte Handynetze in Deutschland?

Die Tests der letzten Jahre sowie der aktuelle Chip Netztest 2023 zeigen deutlich: Nein, richtig schlechte Netze gibt es nicht mehr. Alle Netzbetreiber bewegen sich im Bereich "sehr gut" und "gut". Die größten Macken sind also ausgemerzt, die Netze werden immer besser, die Fuklöcher kleiner. Dennoch gibt es regional durchaus noch Unterschiede, vor allem zwischen Land und Stadt. 

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3,00 /5 aus 2 Bewertungen)
Loading...
Hinweis

Für Einkäufe nach Klick auf einen mit gekennzeichneten oder farbigen Links (Affiliate-Links) erhalten wir ggf. eine Provision.

crash Angebote: Bis zu 40 GB & LTE 50 ab 7,95 €
- Anzeige -