Handynummer vergessen: Eigene Runfummer herausfinden

1
1380

In vielen Situationen benötigt man die eigene Handynummer. Doch was ist, wenn man diese weder auswendig kennt, noch einen Zettel mit der Nummer dabei hat? Dafür gibt es einige Tricks, mit denen sich die eigene Handynummer ermitteln lässt. In der Regel findet sich diese entweder im Handy oder kann per Tastencode angezeigt werden.

Eigene Nummer herausfinden

Wer seine Nummer nicht auswendig kennt und auch nirgends gespeichert oder aufgeschrieben hat, bekommt schnell Probleme. Oft muss die eigene Handynummer irgendwo angegeben werden, ist aber nicht oder nur unvollständig bekannt. Dafür gibt es verschiedene Tricks, mit denen die eigene Nummer angezeigt werden kann.

Am einfachsten ist wohl der „Anruf-Trick“. Das heißt, dass Sie einfach mit ihrem Handy einen Freund oder Bekannten anrufen und Ihre Nummer von dessen Display ablesen. Dieser Trick eignet sich vor allem dann, wenn sie die Nummer an einen Bekannten weitergeben möchte. Nach dem Anruf kann er Ihre Nummer sofort speichern und muss sie nicht erneut eintippen. Außerdem können Sie Ihre Nummer im Gegenzug gleich selbst in Ihrem Handy abspeichern. Das bietet sich vor allem dann an, wenn Sie ihre Nummer öfters benötigen und nicht immer erst ein anderes Gerät anrufen möchten oder können.

Unterdrückte Rufnummer anzeigen

Doch was passiert, wenn d