Der Netzbetreiber 1&1 Drillisch darf weitere fünf Jahre Netz­kapa­zität von Telefónica nutzen. Das Unternehmen hat den aktuellen Vertrag verlängert. Darüber hinaus hat Drillisch die Möglichkeit, zusätzliche Kapazität zu erwerben. 1&1 Drillisch verlängert o2 Netz-Nutzung Damit die Fusion zwischen o2 und E-Plus...
Anfang Februar verbessert o2 die hauseigenen Free Tarife und stattet diese mit mehr Datenvolumen aus. Ein wichtiges Feature, welches die Free Tarife bislang ausmachte, kommt dabei jedoch unter die Räder. Denn in Zukunft müssen Kunden auf die Weitersurf-Garantie verzichten.
Für einige Wochen ersetzt netzclub den Hero Tarife durch eine Special-Edition. Dabei bietet der Hero Special die gleichen Inhalte, ist jedoch deutlich günstiger erhältlich. Allerdings lediglich für maximal neun Abrechnungszyklen.
Mit den überraschenden Kündigungen einiger Power-User hat sich freenet Funk den Unmut der Community zugezogen. Doch auch die von vielen Kunden unbemerkt vorgenommene AGB-Änderung hat die Gemüter erhitzt. Nun äußert sich Medienrechtsanwalt Christian Solmecke und nimmt eine Bewertung des Sachverhalts vor.
Endlich ist es soweit: Als letzter der drei Netzbetreiber aktiviert o2 das hauseigene 5G-Netz. Der Startschuss für o2 5G erfolgte im Oktober 2020, Anfangs jedoch nur in fünf Städten im Bundesgebiet. Nach und nach sollen weitere Gebiete und Regionen...
Ab dem 2. Mai können o2-Kunden ein neues TV-Produkt buchen. Dabei arbeitet o2 TV mit dem Streaminganbieter Waipu.TV zusammen und stellt den Dienst über die Waipu-Plattform bereit. o2 Neu- und Bestandskunden können auf insgesamt drei o2 TV Pakete mit bis zu 100 Sendern und weiteren Vorteilen zugreifen. Außerdem bietet der Netzbetreiber die Offerten mit Kombi-Vorteil und einem Rabatt von bis zu 5 Euro an.
Nach gut sieben Jahren stellt o2 den Location-Based-Service o2 More Local ein. Mit dem Dienst erhielten Kunden vor Ort Rabatte, Gutscheine und Vorteile und konnten diese kostenfrei einlösen. Zum 30. April 2020 ist damit jedoch Schluss.
o2 hat den HomeSpot neu aufgelegt und bietet diesen ab Ende August mit drei neuen Tarifen an. Darunter können Interessenten nicht nur auf ein Prepaid-Angebot zugreifen, sondern auch eine Unlimited-Flat für unter 40 Euro pro Monat buchen.
Seit 1. Januar 2019 gelten neue Vorgaben für das EU-Roaming in Unlimited-Tarifen. Dank einer gesetzlich festgelegten Reduzierung der Großhandelspreise stehen Kunden nun höhere Datenmengen im EU-Ausland zu. Bis auf o2 haben auch alle Netzbetreiber die neuen Vorgaben umgesetzt. Einzig der Münchner Anbieter hinkt hinterher.
Vor kurzem sorgte freenet Funk für Verärgerung, nachdem der Anbieter einigen Kunden gegenüber eine überraschende Kündigung ausgesprochen hatte. Die Betroffenen hatten den Unlimited-Tarif offenbar zu stark genutzt. Nun äußert sich freenet zum Sachverhalt und erklärt diesen in einem Statement.
- Advertisement -
aktuelle news
Telekom bietet bis zu 7 MultiSIM Karten für Privatkunden
Mobilfunkkunden der Telekom können ab sofort bis zu zehn Simkarten parallel nutzen. Denn der Netzbetreiber offeriert das neue MultiSIM Angebot ab sofort auch Privatkunden. Allerdings ist die neue MultiSIM-Option kein Schnäppchen.
o2 sagt schlechtem Image des o2-Netzes den Kampf an
Obwohl das o2-Netz in vielen Regionen gleichauf mit den Netzen der Telekom und Vodafone ist, haftet dem Anbieter noch immer ein negatives Image an....
Ay Yildiz: 3-Monats-Paket mit 10 GB Volumen für 90 Tage
Der Ethno Discounter Ay Yildiz nimmt immer wieder Änderungen beim hauseigenen Angebot vor. Außerdem gibt es regelmäßig kurzfristige Angebote und Sonderkonditionen. Das sind die...
Penny Mobil feiert Geburtstag: 15 GB extra für …
congstar Kunden erhalten kurzfristig ein zusätzliches Datenvolumen, um mit Freunden, Verwandten und der Familie in Kontakt zu bleiben. Dabei spendiert die Telekom-Tochter mehrere Gigabyte für alle Kunden. Unabhängig vom Tarif oder ob es sich dabei um Postpaid oder Prepaid handelt.
Telekom Netzausbau 2021: 426 4G- und 5G-Standorte …
Für das Jahr 2019 hat sich die Telekom in Sachen Netzausbau viel vorgenommen. Unter anderem will das Unternehmen 2.000 neue Mobilfunkstandorte aufbauen und rund 60.000 Kilometer Glasfaser verlegen. Auch 5G ist bereits 2019 ein Thema.
aktuelle Angebote
simplytel Angebote: Allnet Tarif mit 10 GB für 9,99 Euro
Die Drillisch-Marke simply bietet die hauseigenen LTE-Tarife immer wieder zu Sonderkonditionen und Angebotspreisen an. Dabei können Interessenten immer wieder verschiedene Schnäppchen machen. Eine Übersicht über die aktuellen Angeboten finden Interessenten und Kunden in diesem Artikel.
Drillisch Angebote: sim.de 12 GB inkl. LTE für …
Die Drillisch-Marken bieten nicht nur attraktive Tarife und Offerten an, sondern stellen diese auch immer wieder zu Aktionspreisen bereit. Neben den bekannten Marken smartmobil, winSIM, PremiumSIM und Co. nehmen an diesen Aktionen oft auch kleinere Marken wie yourfone und sim.de teil.
PremiumSIM Angebote: LTE S mit 2 GB für 4,99 Euro
Die Drillisch-Marke PremiumSIM bietet immer wieder besondere Aktionen und Angebote an. Dabei lässt sich das eine oder andere Schnäppchen machen. Vor allem die günstigen LTE Tarife im o2-Netz sind immer wieder mit besonders günstigen Konditionen erhältlich.
winSIM Angebote 2021: 4 GB LTE für 5,99 Euro
Die Drillisch-Marke winSIM bietet immer wieder attraktive Aktionen und Angebote an. Dabei können Interessenten zum Teil deutlich sparen. winSIM agiert im o2-Netz und ist wahlweise mit und ohne Laufzeit erhältlich. Die besten winSIM Angebote finden Interessenten in diesem Artikel.
Vodafone GigaTV Angebote: GigaTV 12 Monate lang …
Vodafone GigaTV bietet der Netzbetreiber mit und ohne Telefon- und Internetanschluss an. Dabei sind die TV-Tarife immer wieder im Angebot und zum Aktionspreis verfügbar....