SIMon Mobile: Allnet-Flat mit 10 GB im Vodafone-Netz ab 8,99 Euro

Vodafone bietet mit SIMon mobile einen Discounter für preisbewusste Kunden an. Denn der Tarif mit dem Waschbär setzt auf ein günstiges Angebot ab 8,99 Euro pro Monat richtet sich vor allem an Kunden, die ihre Rufnummer mitnehmen möchten. Allerdings hat das zum Teil auch Nachteile. Das ist das Angebot von SIMon mobile und das seine Tücken.

Inhaltsverzeichnis

SIMon mobile Angebote im Vodafone-Netz

Seit 22. Juni 2021 bietet Vodafone eine neue Discount-Marke im hauseigenen Netz an. Im Onlineshop von SIMon mobile steht ein günstiger Tarif im Vodafone-Netz im Fokus, der ab 8,99 Euro pro Monat zu haben ist und eine monatliche Kündbarkeit aufweist.  Dabei setzt Vodafone hier auf ein etwas anderes Konzept und belohnt Kunden, die eine bestehende Rufnummer mitbringen. Allerdings hat das Ganze auch einen entscheidenden Haken.

Netz

Inklusive

Laufzeit

Aktion

Preis

  • Allnet-Flat (alle Netze)
  • SMS-Flat (alle Netze)
  • 10 GB (max. 50 Mbit/s)

1 Monat

bei Portierung ab 8,99 € mtl.

mtl. 11,99 €

(einmalig 0,00 €)

zum Angebot
Netz
Inklusive
  • Allnet-Flat (alle Netze)
  • SMS-Flat (alle Netze)
  • 10 GB (max. 50 Mbit/s)
Laufzeit

1 Monat

Aktion

bei Portierung ab 8,99 € mtl.

mtl. 11,99 €

(einmalig 0,00 €)

zum Angebot

SIMon Mobile Tarif mit bis zu 50 Mbit/s

Tariflich erhalten Nutzer bei SIMon mobil eine Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Netze, VoLTE und das EU-Roaming sowie eine mobile Datenflat mit 10 GB Volumen. Die maximale Surfgeschwindigkeit beträgt 50 Mbit/s via LTE. Spannend wird es jedoch, wenn es um den Preis des Angebots geht. Denn dieser liegt regulär bei 11,99 Euro pro Monat und gilt für Kunden, die keine Rufnummer mitbringen und bei Vertragsabschluss eine neue Nummer aus dem Pool erhalten. Wer hingegen eine bestehende Rufnummer zu SIMon mobile mitbringt, zahlt lediglich 8,99 Euro pro Monat und damit drei Euro weniger als andere Kunden. Das sind die Details des Tarifs im Überblick:

5 GB Option zum Zubuchen

Seit Oktober 2022 bietet SIMon mobile eine 5 GB Option an, mit der Kunden ihr Datenvolumen auf bis zu 15 GB erhöhen können. Das Paket ist monatlich zu- und abbuchbar und kostet 3 Euro pro Monat. Verfügbar ist die Datenoption in der SIMon mobile App sowie im persönlichen Kundenlogin.

simON Mobile Rufnummernmitnahme mit Tücken

Genau bei dieser Rufnummernmitnahme, die sich positiv auf den Preis auswirkt, gibt es jedoch auch den entscheidenen Haken. Denn es ist ganz und gar nicht egal, von woher diese Nummer kommt. Ganz konkret betrifft das Kunden von Telekom und V Vodafone sowie verschiedenen Discountern in beiden Netzen. Denn wer eine Nummer von diesen Anbietern zu SIMon mobile portiert, zahlt nicht weniger, sondern mehr. Satte 14,99 Euro kostet der Tarif dann pro Monat. Gänzlich unmöglich ist die Portierung von BILDmobil und Pure Mobile.

14,99 €/Monat bei Anbietern:

  • mobilcom-debitel
  • freenet funk
  • mobi (Vodafone)
  • Rossmann mobile (otelo)
  • otelo
  • Telekom
  • Vodafone

Keine Portierung möglich:

  • BILDmobil
  • Pure Mobile

Über die Zeit hat SIMon mobil diese Beschränkung bereits etwas gelockert. Anfangs gehörten auch o2, Tchibo mobil, fraenk und andere Anbieter zu den Portierungenk, die nur für 14,99 Euro möglich waren. Ob und wann sich der Discounter auch bei Telekom, Vodafone und Co. von ihr verabschieden wird ist derzeit nicht bekannt. Interessenten sollten also ganz genau prüfen, bei welchem Anbieter ihre Nummer aktuell gelistet ist. Ist das einer der „benachteiligten Anbieter“ müssen Kunden entweder die veranschlagten 14,99 Euro pro Monat zahlen oder etwas Aufwand betreiben, um doch noch in den Genuss der versprochenen 8,99 Euro zu kommen. Denn mit etwas Mühe lässt sich die Nummer erst zu einem der „erlaubten Anbieter“ portieren und von dort dann zu SIMon mobile. Portierungsgebühren fallen dafür seit einiger Zeit keine mehr an.

SIMon mobile: Hot oder Flopp?

Grundsätzlich ist die Preisersparnis bei einer Rufnummernmitnahme eine interessante Idee. Durch die schrumpfende Liste an Anbietern, die nicht günstig portiert werden können ist das Angebot für immer mehr Leute interessant. Dennoch sollten Kunden vor der Buchung auf jeden Fall prüfen, ob ihr Anbieter zur „richtigen Seite“ gehört, um hohe Mehrkosten zu vermeiden. Positiv ist jedoch, dass der SIMon mobile Tarif weder eine Laufzeit noch Anschlusskosten aufweist und dadurch flexibel ist.

Zusätzliche Datenmengen sind nach Erreichen der Volumengrenze zubuchbar. Die DayFlat mit 10 GB und 24 Stunden Gültigkeit kostet 4,99 Euro. Ein zusätzliches Datenvolumen für 1 GB, welches bis zum Monatsende nutzbar ist, kostet ebenfalls 4,99 Euro.

FAQ zu SIMon mobile

Welches Netz nutzt SIMon mobile?

SIMon mobile greift auf das LTE-Netz von Vodafone zu und bietet bis zu 50 Mbit/s.

Wann kostet SIMon mobile günstige 8,99 Euro monatlich?

Wer bei SIMon mobile eine neue Rufnummer wählt zahlt 11,99 Euro pro Monat. Wird hingegen eine bestehende Nummer mitgebracht kostet der Tarif lediglich 8,99 Euro pro Monat. Allerdings nur dann, wenn der abgegeben Anbieter zur "richtigen Seite" gehört. Wer beispielsweise von Vodafone, mobilcom-debitel oder Telekom portiert zahlt anschließend 14,99 Euro pro Monat. Prüfen Sie daher, ob ihr Anbieter zur günstigen Variante gehört.

Welche Laufzeit hat SIMon mobile?

Der Tarif weist ein Laufzeit von einem Monat auf und ist monatlich kündbar.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4,50 /5 aus 2 Bewertungen)
Loading...
- Anzeige -
Newsletter Anmeldung