Für Einkäufe nach Klick auf einen mit gekennzeichneten oder farbigen Links (Affiliate-Links) erhalten wir ggf. eine Provision.

Streaming-Angebote der Mobilfunkanbieter im Vergleich

Viele Mobilfunkanbieter haben eben den klassischen Handytarifen auch Streamingdienste für Serien und Filme, Musik und Hörbücher und vieles mehr im Sortiment. Diese Abos lassen sich zusammen mit dem Handytarif buchen und sind ab und an sogar günstiger als beim Einzelkauf. Einen Überblick über die wichtigsten Dienste und Anbieter gibt es hier.

Inhaltsverzeichnis

Handytarife mit Streaming-Angeboten

Ein klassischer Handytarif umfasst in der Regel eine eine Sprach- und SMS-Flat (manchmal auch nur Freiminuten und -SMS) sowie eine mobile Datenflat und dass EU-Roaming. Je nach Angebot können Kunden jedoch oft auch zusätzliche Dienste wie z.B.  Netflix, Disney+, Tidal und Co buchen. Manchmal gibt es diese günstiger als beim Einzelkauf.

Aktuell bieten zum Beispiel diese Anbieter diese Streamingdienste zum Zubuchen an:

Telekom Streaming-Angebote

  • Netflix – je nach Paket ab 4,99 € mtl.
  • Spotify – 30 Tage kostenlos testen, danach ab 9,95 € mtl.  
  • Disney+ – je nach Paket ab 5,99 € mtl.
  • Apple Music – 3 Monate kostenlos testen,. danach ab 9,70 € mtl. (5 € Preisvorteil)

o2 Streaming-Angebote

  • o2 TV (auch inkl. Netflix) – je nach Paket ab 6,99 € mtl.
  • Gymondo – 4 Wochen kostenlos testen, danach 9,99 € mtl.  
  • Skoobe eBooks – 30 tage kostenlos testen, danach 11,99 € mtl.
  • o2 Unlimited Games – 7,99 € mtl.

freenet Streamingdienste

  • deezer – 3 Monate gratis testen, danach ab 10,99 € mtl.
  • freenet Video – je nach Paket ab 10,99 € mtl.  
  • waipu.tv – 1 Monat kostenlos testen, danach ab 7,49 € mtl.

congstar Streaming-Angebote

  • Tidal – 3 Monate kostenlos testen, danach 10,99 € mtl.

Streaming bei Drillisch-Marken

  • BILDplus – 1 Monat gratis testen, danach 4,49 € mtl.
  • Zattoo – 30 Tage kostenlos testen, danach 8,99 € mtl.  

Ab und an haben auch andere Anbieter einzelne Optionen im Angebot. Unsere Auflistung zeigt jedoch die bekanntesten Anbieter und Netzbetreiber. 

Streamingdienst mit Handytarif buchen – So geht's

In der Regel sind die Streamingdienste zusammen mit dem Vertrag oder nachträglich über das persönliche Kundenportal zubuchbar. Dabei unterschiedet sich die Laufzeit je nach Angebot. Oft sind die Dienste monatlich kündbar, je nach Offerte können aber auch Laufzeiten von 12 oder 24 Monaten möglich sein.

In der Regel stehen Netflix, Disney+ und Co. über Telekom, o2 und die übrigen Anbieter nur dann zur Verfügung, wenn auch ein Handytarif des jeweiligen Anbieters genutzt wird. Manchmal können Interessierte die Dienste jedoch auch separat buchen. Ein Preisvergleich kann sich lohnen, manchmal sind Spotify und Co. so deutlich günstiger oder mit einer längeren kostenlosen Testphase erhältlich. Ab und an haben die Anbieter auch bessere Konditionen. Zum Beispiel die Telekom, die Disney+ für die eigenen Kunden immer wieder günstiger anbietet.

Kommentar zu den Streamingdiensten der Mobilfunkanbieter

carmen

Obwohl das Angebot der Streamingdienste bei den Mobilfunkanbietern nachgelassen hat, sind diese noch immer bei einigen zu finden. So bieten zum Beispiel Telekom und o2 mehrere Dienste für ihre Kunden an. Zum Teil mit Preisvorteil. Wer auf der Suche nach Netflix, Disney+ oder einem anderen Dienst ist, sollte bei seinem Anbieter prüfen, ob eine Zubuchung über den Handytarif möglich ist und ob es dafür Rabatte gibt.

Carmen Kraneis

Fragen zu den Mobilfunk Streamingdiensten

Welche Streamingdienste gibt es über die Mobilfunkanbieter?

In der Regel können Kunden verschieden Video- und Audiodienste buchen. Zum Beispiel Netflix, Spotify und Co. Aber auch BILDplus und Gymondo sind je nach Mobilfunkanbieter erhältlich. 

Welchen Vorteil hat die Buchung eines Streamingdienstes über einen Handyanbieter?

Je nach Angebot können die Preise deutlich niedriger ausfallen als bei der Einzelbuchung. Auch sind manchmal die kostenlosen Testphasen länger. Ein Vergleich kann sich also lohnen.

Welche Mobilfunktarife bieten Netflix, Disney+ und Co.?

Netflix, Disney+ und Co. gibt es zum Beispiel bei Telekom als Zubuchoption. o2 TV und waipu.tv sind bei o2 und freenet erhältlich. Auch congstar, PremiumSIM und die andern 1&1-Drillisch-Marken haben verschiedene Streamingdienste im Sortiment.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 /5 aus 1 Bewertungen)
Loading...
Hinweis

Für Einkäufe nach Klick auf einen mit gekennzeichneten oder farbigen Links (Affiliate-Links) erhalten wir ggf. eine Provision.

- Anzeige -