Vodafone Analog-Abschaltung – Hilfe zur Umstellung auf Digital-TV

1
2371

Der Kabelnetzbetreiber Vodafone schaltet 2018 schrittweise im gesamten Vodafone Kabelnetz analoges Kabelfernsehen und analog Radio ab. Mit der Abschaltung erfolgt gleichzeitig eine Umstellung auf Digital-TV. Wir informieren über Vorteile von Digital-TV und bieten Hilfe bei Problemen der Abschaltung.

Warum schaltet Vodafone Analog TV/Radio ab?

Bis zum Frühjahr 2019 werden Millionen TV-Haushalte im Vodafone Kabelnetz auf digital umgestellt. Die Umstellung betrifft ebenso alle anderen Kabelanbieter wie z.B. die Deutsche Telekom oder Pyur. Beim Kabelnetzbetreiber Unitymedia ist die Umstellung auf Digital-TV bereits im Jahr 2018 vollständig erfolgt.

Hauptgrund für die Umstellung von analog auf digital ist die fortschreitende Digitalisierung. Durch diese wird die Fernsehübertragung revolutioniert und deutlich besser. Voraussetzung für die digitale Übertragung ist die Analogabschaltung von Radio und TV. Mit Digital-TV können nicht nur HD-Sender sondern auch UHD Programme empfangen werden. Außerdem bietet digitales Fernsehen viele weitere Vorteile.

Vorteile durch Digital-TV

  • Bis zu 98 digitale Sender statt 32 analoge Sender – davon 73 frei empfangbar
  • Bis zu 46 digitale HD-Sender – davon 19 frei (ohne Smartcard) empfangba
  • Digitaler Ton, teilweise in Dolby Digital Plus
  • Statt 35 analoge bis zu 70 digitale Radiosender
  • Elektronische Programmzeitschrift EPG
  • Zeitversetztes Fernsehen in Verbindung mit einem