Aida Internet-Tarife: WLAN- und Internet-Pakete auf Kreuzfahrt

Die Reederei AIDA Cruises zählt zu den bekanntesten Kreuzfahrtanbietern in Deutschland. Auch Unterwegs möchten viele Kreuzfahrer auf ihrer Schiffsreise mit Angehörigen zuhause kommunizieren. Deshalb bietet AIDA für die Reise auf hoher See spezielle WLAN- und Internetpakete an.

Inhaltsverzeichnis

Internet auf den AIDA-Schiffen

Obwohl die Roaming-Gebühren innerhalb Europas seit Juni 2017 der Vergangenheit angehören, gelten die neuen Regelungen nicht auf Schiffen und Fähren. Davon sind auch Reisende auf den AIDA Kreuzfahrtschiffen betroffen. Da die Landnetze auf hoher See in der Regel nicht mehr erreichbar sind, können die Mobilfunknetze und damit das Roaming nicht genutzt werden. Trotzdem können Reisende auf das Internet zugreifen und verschiedene Internet-Pakete buchen.

Auf den Schiffen kommt in der Regel ein Satellitennetz zum Einsatz, welches nicht im Mobilfunktarif oder über das Roaming abgedeckt ist. Vorsicht also vor einer vorschnellen Einwahl in das Schiffsnetz. Wer nicht kontrolliert, ob sich das Smartphone automatisch ins Schiffsnetz eingewählt hat oder das vermeintlich kostenfreie Netz bewusst nutzt, riskiert hohe Rechnungen. Informieren Sie sich deshalb vor Antritt der Reise, welche Gebühren auf sie zukommen.

AIDA Internet-Flatrates für Europa und die Welt

Neben verschiedenen Volumentarifen bietet die Reederei verschiedene Internetflatrates an. Dabei können Reisende mit diesen – je nach gebuchter Flat – unbegrenzt surfen. Allerdings unterscheiden sich die Internet-Flatrates je nach Paket in den inkludierten Inhalten. Kreuzfahrer auf den AIDA Schiffen haben die Auswahl zwischen der Social Media Flat sowie verschiedenen Volumen- und Tagespaketen für Europa und den Rest der Welt.

Premium-Gäste erhalten Gratis-MB

Für Premium-Gäste hat die Reederei ein besonderes Angebot. Dabei erhalten berechtigte Kunden Gratis-MB, die auf den Schiffen verwendbar sind. Allerdings gilt das Gratis-Datenvolumen nicht pro Gast, sondern pro Kabine. Aktiviert wird es über die Login-Daten des Hauptanmelders der Reise. Also der Gast, der die Kreuzfahrt gebucht hat. Das Unternehmen unterscheidet die kostenfreien Megabyte in drei Kategorien. Darunter fallen nicht nur Premium-Gäste, sondern auch Mitglieder des AIDA Clubs.

  • AIDA Premium: 250 MB gratis
  • AIDA Club Grün und Gold: 250 MB gratis
  • AIDA Club Grün und Gold Teens: Social Media Flat gratis

FAQ zu den AIDA Internetpaketen

Warum gibt es auf der AIDA kein EU-Roaming?

Sobald sich die Schiffe der AIDA Flotte auf See befinden, sind die Landnetze nicht mehr erreichbar. Dadurch können Kunden mit ihrem Smartphone oder Tablet nicht auf das EU-Roaming zugreifen. Auch dann nicht, wenn sie innerhalb der EU unterwegs sind. An Bord gelten dann andere Konditionen, die oft sehr teuer sind. Schalten Sie als das Datenroaming am besten aus.

Was kostet das Internet auf der AIDA?

Da die Landnetze in der Regel an Bord nicht verfügbar sind, bietet die AIDA ein eigenes WLAN Netzwerk an. Über dieses können Kunden im Internet surfen, müssen die Pakete jedoch zusätzlich bezahlen. Je nach Paket fallen nur wenige Euro an. Wer große Datenmengen benötigt oder eine längere Seereise unternimmt, kann jedoch auch mehr als 100 Euro für das WLAN bezahlen. Informieren Sie sich am besten vorher, welche Kosten auf sie zukommen.

Wie buche ich das AIDA WLAN?

Reisende auf den AIDA Schiffen können die WLAN-Pakete über das MyAIDA Portal buchen. Wahlweise bereits vor der Abreise oder direkt an Bord.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3,50 /5 aus 4 Bewertungen)
Loading...
- Anzeige -
Newsletter Anmeldung