fraenk: eSIM für Neu- und Bestandskunden verfügbar

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

fraenk Kunden können den App-Tarif ab sofort auch mit einer eSIM bestellen. Das erlaubt nicht nur den Einsatz in Geräten mit digitaler SIM, sondern spart auch das Warten auf den Postboten. Denn mit eSIM lässt sich der fraenk Tarif deutlich früher als bisher nutzen.

fraenk App-Tarif mit eSIM

Der App-Tarif fraenk ist ab sofort auch mit einer eSIM erhältlich. Dadurch lassen sich die Inhalte des Angebots im Telekom-Netz auch ohne physische Simkarte nutzen. Zum Beispiel in einem Smartphone mit eSIM-Schnittstelle oder als Zweittarif. Auch das Warten auf den Postboten entfällt. Denn anders als bei einer Plastik-Simkarte müssen Kunden nicht erst warten, bis diese eintrifft. Den Angaben nach ist fraenk mit eSIM binnen weniger Minuten einsatzbereit. fraenk erklärt:

Das geht ganz einfach: Neue Rufnummer wählen, eSIM auswählen, fraenk bestellen. Nach einem kurzen Ident-Check (durch Personalausweis oder Reisepass) kann die eSIM auf dem Smartphone aktiviert und gestartet werden.

Bestellt wird einfach und schnell über die fraenk App. Auch das von überall, wahlweise daheim oder im Zug, unterwegs im Park oder auf Reisen.

fraenk Tarif im Telekom-Netz

Inhaltlich macht es keinen Unterschied, ob fraenk per Simkarte oder eSIM genutzt wird. Für 10 Euro pro Monat erhalten Nutzer eine Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Netze sowie eine mobile Datenflat mit 4 GB LTE-Volumen. Bezahlt wird per PayPal, der Tarif ist monatlich kündbar. Gebucht und verwaltet wird das Angebot über die fraenk App, die kostenlos im Google Play Store und im Apple App Store zur Verfügung steht.

Zum Start steht die eSIM nur in Verbindung mit einer neuen Rufnummer bereit. Wer seine bestehenden Rufnummer behalten will, muss vorerst weiterhin eine klassische Simkarte wählen. Bestandskunden des Anbieters, die von einer physischen Sim auf eine eSIM wechseln möchten, können das ab sofort über den Service-Chat veranlassen lassen. Das gilt auch für Neukunden mit Rufnummermitnahme. Ist die Plastiksimkarte da und die Portierung abgeschlossen, können sie ebenfalls per Chat auf die eSIM wechseln. Zudem prüft fraenk, ob das Smartphone bereits eSIM-fähig ist. Nur wenn das der Fall ist, bekommen Neukunden diese Option angezeigt.

Diese Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen, sei der Erste.)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 11,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email