Für kurze Zeit konnten Interessenten bei der Telekom den Tarif MagentaEINS Beta buchen. Für gerade einmal 20 Euro pro Monat versprach dieser Mobilfunk und Festnetz-Internet aus einer Hand. Allerdings war das Angebot nur kurz verfügbar und verschwand wieder aus dem Onlineshop.
Hinweise in den Tarifdetails deuteten auf einen baldigen Start des 5G-Netzes in den Telekom Prepaid-Tarifen hin. Doch offenbar handelte es sich dabei um einen Fehler im System. Vorerst bleibt der Mobilfunkstandard den Vertragstarifen vorbehalten.
Das Recycling ausgedienter Smartphones ist auch bei der Telekom ein Thema. Deshalb bietet der Netzbetreiber ab sofort einen nachhaltigen Smartphone-Kreislauf. Im Rahmen dessen können Kunden ihre alten Geräte zurückgeben. Diese werden dann aufgearbeitet und als Gebrauchtgeräte wiederverkauft.
Mit der Aktion "Wir jagen Funklöcher" will die Telekom weiße Flecken von der Landkarte tilgen. Kurz nach dem Start kommt nun Bewegung in die Sache. Die ersten beiden Gemeinden könnten sich demnächst über eine bessere Mobilfunkabdeckung freuen.
Mit StreamOn bietet die Telekom ein eigenes Zero-Rating-Angebot an, welches in vielen MagentaMobil Tarifen zubuchbar ist. Dabei kommen regelmäßig neue Partner zum Angebot hinzu, deren Inhalte ohne Verbrauch des mobilen Datenvolumens gestreamt werden können.
Die seit langen erhältliche DayFlat unlimited ist nun dauerhaft ins Portfolio der Telekom eingezogen. Dabei hat der Netzbetreiber diese nicht nur auf unbestimmte Zeit innerhalb Deutschlands, sondern auch im EU-Ausland und der Sc