Handy Notfallmodus ativieren und Notfall-Apps für Notfälle

0
376

Handy und Smartphones sind nicht nur im Alltag nützlich, sondern können im Notfall sogar Leben retten. Viele Geräte bringen direkt von Haus aus entsprechende Optionen mit sich. Andere kann man per App nachrüsten. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Notfallmodus auf dem Smartphone als Lebensretter

In Notfallsituationen haben sich Handys und Smartphones als nützliche Helfer erwiesen. Heutzutage kann im Ernstfall fast jeder schnell den Rettungsdienst rufen, die Feuerwehr alarmieren oder die Polizei um Hilfe bitten. Dadurch haben sich die Überlebenschancen vieler Notfallopfer deutlich verbessert. Doch neben der Wahl der 112 oder 110 bieten moderne Smartphones weitere Funktionen, die im Ernstfall hilfreich sein können. Vor allem für Menschen mit Vorerkrankungen sind diese eine sinnvolle Bereicherung. Aber auch Angehörige profitieren von den Funktionen, da sie deutlich früher als bisher informiert werden können.

Notrufoptionen bei Samsung- und iPhone-Geräten

Sowohl Samsung- als auch iPhone-Geräte bieten Nutzern von Haus aus eine Notruf-Option, die jeweils umfangreiche Inhalte bietet. Dadurch können User nicht nur bei gesundheitlichen Notfällen schnelle Hilfe herbeirufen, sondern sich auch in anderen Ernstfällen behelfen.

Notfall-Modus bei einem Samsung- Handy einrichten

  1.  Power-Taste gedrückt halten und im öffnenden Kontextmenü den Punkt „Notfallmodus“ wählen.
  2. Tippen Sie nun auf „aktivieren“ und aktivieren Sie den Notfallmodus.

Im Notfallmodus bietet Samsung seinen Nutzern einige Optionen an, die im Ernstfall hilfreich sein und Leben retten können. So können User über