Für Einkäufe nach Klick auf einen mit gekennzeichneten oder farbigen Links (Affiliate-Links) erhalten wir ggf. eine Provision.

o2 Enna Dock: So nutzen Oma und Opa das Internet ganz einfach

Obwohl es für Senioren spezielle Smartphones und Handys gibt, tun sich viele ältere Menschen mit der digitalen Nutzung schwer. Abhilfe soll hier die Docking-Station Enna schaffen, die mit einem Android oder Apple Tablet kombiniert einfachen und schnellen Zugriff auf die digital Kommunikation und das Internet bieten soll. So funktioniert Enna und so viel kostet das Angebot bei o2.

Inhaltsverzeichnis

o2 und Enna bringen Senioren ins Netz

Unter dem Slogan der digitalen Teilhabe bietet o2 ab sofort die Docking-Station Enna an. Diese kann mit einem handelsüblichen Android oder Apple Tablet genutzt werden und soll vor allem älteren Menschen den Zugang zum Internet erleichtern. Anstatt sich durch komplizierte Menüs zu klicken verwenden Nutzer die sogenannten Enna Cards, die einfach auf die Station gelegt werden und den jeweiligen Inhalt abspielen. Zwei  große Tasten, die zum Beispiel das Blättern durch Fotoalben ermöglichen, ergänzen die Funktionen.

Enna kostet bei o2 einmalig 91 Euro und kann wahlweise zum Einmalpreis gekauft oder über die o2 my Handy Ratenfinazierung über 24, 36 oder 48 Monate abbezahlt werden. Wer gleich das passend Tablet Samsung Tab A8 mitbestellen will, zahlt einmalig oder via Raten 361 Euro. Einen inkludierten Datentarif gibt es nicht. Da das Tablet, mit dem Enna betrieben wird, jedoch eine Internetverbindung benötigt, sollte diese entweder per WLAN oder über einen zusätzlichen mobilen Datentarif eingerichtet werden.

Enna Funktionen im Überblick

  • Videotelefonie
  • Fotoalben ansehen
  • Foto- und Videonachrichten empfangen und senden
  • Wetterbericht, Nachrichten und mehr abrufen
  • Zugriff auf YouTube, Podcasts und mehr
  • Radio hören

Enna Cards mit zahlreichen Inhalten

Kernstück des Docks sind die sogenannten Enna Cards, mit denen Angehörige die Nutzer des Docks mit zahlreichen Inhalten versorgen können. Die Cards werden einfach auf das Dock gelegt und spielen den jeweiligen Inhalt automatisch ab. Dadurch entfallen das Suchen im Menü und die Nutzer können einfach und unkompliziert auf die Inhalte zugreifen. 

Im Enna Shop können Kunden daher auf eine Vielzahl von vorgefertigten Cards zugreifen. Zum Beispiel auf zahlreiche Radiosender und Podcasts, verschiedene Videoformate und Mediatheken, Livestreams von Fernsehsendern, Hörbücher und mehr. Preislich bewegen sich die Cards in der Regel bei 1,99 Euro pro Stück, können jedoch – etwa bei den Hörbüchern – auch etwas teurer sein.

Für die Individualisierung bietet Enna individuelle Karten an, die Kunden selbst per App erstellen können. Zum Beispiel für die Videotelefonie mit bestimmten Kontakten, Fotoalben der Liebsten, speziellen YouTube-Videos oder Wetterkarten. Die Anrufkarte ist hierbei kostenfrei, kann jedoch nur für Familienmitglieder bestellt werden, die sich in der App registriert haben.

Wer sich Enna vor Ort ansehen will, kann das System in den o2 Live Stores in München, Frankfurt am Main, Köln, Hamburg und Berlin testen und prüfen, ob es was für Großeltern und andre Familienangehörige ist.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5,00 /5 aus 1 Bewertungen)
Loading...
Hinweis

Für Einkäufe nach Klick auf einen mit gekennzeichneten oder farbigen Links (Affiliate-Links) erhalten wir ggf. eine Provision.

- Anzeige -