o2 My Handy: Smartphone auf Raten mit My Handy finanzieren

0
1431

Seit einigen Jahren bietet o2 die hauseigenen Handys und Smartphone über die o2 My Handy Finanzierung an. Dabei werden die Geräte nicht wie sonst üblich über den Tarif gebucht, sondern als separate Ratenfinanzierung angeboten. Die Auslösung ist jederzeit möglich. Auch sonst bietet das System vor allem Vorteile.

o2 My Handy Ratenfinanzierung

Statt einer Inkludierung im Tarif bietet o2 Handys und Smartphones seit Jahren über die o2 My Handy Finanzierung an. Dabei handelt es sich um eine Ratenfinanzierung, bei der das gewünschte Gerät in bis zu 24 Monatsraten abbezahlt wird. Eine klassische Handysubvention gibt es bei den o2 Handytarifen nicht. Allerdings hat das o2 My Handy System vor allem Vorteile und ist deutlich kundenfreundlicher als das reguläre Modell anderer Anbieter. Neben o2 bietet auch die Schwestermarke Blau eine solche My Handy Finanzierung an. Hier heißt das System Blau My Handy und basiert auf den gleichen Prinzipien wie das o2-Pendant. Eine Verwaltung ist zudem in der Mein o2 App möglich.

Da es sich bei o2 My Handy um eine Finanzierung handelt, wird die Ratenzahlung separat zum o2 Free Tarif angeboten. Das heißt, dass Tarif und Handy bei o2 keine Einheit bilden, sondern getrennt voneinander laufen. Für o2-Kunden ist das oft verwirrend, da Tarif und Smartphone separat abgebucht werden. Allerdings hat diese Trennung auch den Vorteil, dass das Handy nicht weiter mitläuft, wenn der Kunde beispielsweise die o2 Kündigung verpasst.

Die o2 My Handy Finanzierung ist auch ohne gleichzeitige Tarifbuchung möglich. Das heißt, Interessenten können ihr neues Smartphone auch dann per Raten zahlen, wenn sie keinen o2 Tarif nutzen möchten.

Kernelement der o2 My Handy Ratenfinanzierung ist die Laufzeit von 12 oder 24 Monaten und die automatische Beendigung des Vertrages. Das heißt, dass der Ratenplan keiner separaten Kündigung bedarf. Stattdessen läuft er mit Begleichung der letzten Raten automatisch aus. Eine weitere Berechnung erfolgt nicht. Außerdem können o2 Kunden flexibler agieren und beispielsweise eine vorzeitige Auslösung vornehmen. Also das Handy vor Ablauf der Laufzeit vollständig bezahlen.

Laufzeiten und Kosten der o2 My Handy Finanzierung

Die reguläre Laufzeit von o2 My Handy beträgt 24 Monate. Allerdings können Kunden in der Regel auch eine kürzere Laufzeit von 12 Monaten wählen. Am Gesamtpreis des Geräts ändert das nichts. Dieser ist bei beiden Varianten identisch, lediglich die Höhe der Raten wird an die kürzere oder längere Laufzeit angepasst. Außerdem kann es Änderungen beim Einmalpreis geben. In Summe zahlen o2-Kunden jedoch immer den gleichen Preis, unabhängig ob sie diesen über 12 oder 24 Monate entrichten.

Einmalige Anzahlung für o2 My Handy

Darüber hinaus können Interessenten bei der o2 My Handy Finanzierung teilweise wählen, ob sie eine niedrige oder eine hohe einmalige Anzahlung leisten möchten. Auch das wirkt sich nicht auf den Gesamtpreis aus, sondern beeinflusst lediglich die Höhe der Raten. Welche Rate im Einzelnen zu entrichten ist, hängt von mehreren Faktoren ab:

  • dem gewünschten Gerät
  • der Laufzeit des Ratenplans
  • der Höhe der Anzahlung

Kaufpreis über o2 My Handy
Ob man bei o2 ein Gerät mit oder ohne Vertrag über o2 My Handy kauft, ist irrelevant. Der Gesamtpreis des Geräts ist immer der gleiche, er wird bei der Ratenfinanzierung lediglich auf 12 oder 24 Monate aufgeteilt. Allerdings gibt es bei einer Kombination aus Tarif- und Handy teilweise zusätzliche Tarif-Rabatte.

Obwohl o2 My Handy keine klassische Handysubvention darstellt, müssen Interessenten, die ein Smartphone zusammen mit einem o2 Free Tarif buchen, nicht auf Rabatte und Aktionsangebote verzichten. Für junge Leute bietet o2 zudem spezielle Aktionsangebote. Häufig stellt o2 ein Bundle aus Gerät und Tarif vergünstigt bereit und gibt einen monatlichen Nachlass, der in der Regel bis zu 24 Monate lang gilt.

Dabei behandelt o2 den Tarif und das gewünschte Smartphone getrennt voneinander. Berechnet also den Tarif separat von der o2 My Handy Finanzierung. Der monatliche Rabatt wird dann auf den Tarif gewährt. Das heißt, dass der Tarif – in der Regel für 24 Monate – danke des Smartphones günstiger ist also dessen SIM-Only-Variante ohne Gerät.

o2 My Handy vorzeitig auflösen

Da das Smartphone bei o2 My Handy separat läuft und nicht direkt an den o2 Tarif gebunden ist, können o2-Kunden es jederzeit während der Laufzeit auslösen. Das heißt, dass der gesamte noch ausstehende Restbetrag mit einmal bezahlt wird. Dadurch lösen Kunden die Finanzierung auf. Es findet die Löschung vom Kundenkonto statt. Es gibt dann keine weitere Berechnung monatlicher Raten.

o2-Kunden, die ihren My Handy Vertrag vorzeitig auflösen und das Gerät auslösen möchten, können das über Mein o2 tun. Das ist immer dann möglich, wenn o2-Kunden die monatliche Rate per Lastschrift vom Konto einziehen lassen. Kunden, die den Betrag selbst überweisen, müssen ein Formular ausfüllen und an o2 übersenden.

Alternatives Finanzierungsangebot nach Ablehnung

Da o2 Smartphone und Tarif getrennt behandelt, kann es vorkommen, dass es zu einer partiellen My Handy Ablehnung kommt. Das heißt, dass der gewünschte o2 Tarif genehmigt, das Smartphone jedoch abgelehnt wird. Das ist meist dann der Fall, wenn die Bonität nicht besonders gut, aber auch nicht sehr schlecht ist. Dabei können o2-Kunden zwar den Tarif nutzen, erhalten jedoch kein Handy.

Höhere Anzahlung und niedrigere Raten

In einigen dieser Fälle unterbreitet o2 ein alternatives Finanzierungsangebot für das Gerät. In der Regel sieht dieses eine höhere Anzahlung und eine niedrigere monatliche Rate als die ursprünglich gebuchte Ratenzahlung vor. Der Gesamtpreis für das Gerät bleibt unverändert und wird lediglich anders aufgeteilt.

Wer so ein alternatives Angebot erhält, kann davon ausgehen, dass dieses bei einer erneuten Bonitätsprüfung genehmigt wird. Nur in wenigen Fällen erfolgt hier eine erneute Ablehnung. Allerdings müssen Kunden diesem alternativen Angebot noch einmal separat zustimmen, denn eine automatische Schaltung nimmt o2 nicht vor.

Lehnt o2 das Smartphone ab und unterbreitet kein alternatives Finanzierungsangebot, sollte geprüft werden, ob der Tarif ebenfalls abgelehnt wurde. Ist das nicht der Fall, muss dieser ggf. separat widerrufen werden.

o2 Vertrag ohne Smartphone widerrufen

Erfolgt kein Widerruf, ist der o2 Vertrag i.d. Regel dennoch gültig und läuft mit den vereinbarten Konditionen weiter. Wer also kein Interesse daran hat, den gebuchten o2 Tarif ohne Smartphone zu nutzen, sollte daran denken, rechtzeitig einen Widerruf vorzunehmen. Dafür sind laut Gesetz 14 Tage vorgesehen. Aber Achtung, diese Frist gilt nur bei Online- und Telefonverträgen sowie Haustür- und anderen Fernabsatzgeschäften. In den Shops vor Ort steht i.d. Regel kein Widerrufsrecht zur Verfügung.

Allerdings sind die Mitarbeiter in den Shops vor Ort darauf geschult, die Bonitätsprüfung in zwei Etappen durchzuführen. Das heißt, dass in der Regel erst das Gerät geprüft wird. Der Tarif, also der zweite Vertrag dieses Geschäfts, wird erst dann in die Prüfung gegeben, wenn das Gerät einen positiven Bescheid erhalten hat. Dadurch wird verhindert, dass der o2 Tarif genehmigt, das Gerät jedoch abgelehnt wird.

Vor- und Nachteile von o2 My Handy

Die o2 My Handy Finanzierung hat Vor- und Nachteile. Allerdings ist sie bei näherer Betrachtung für Kunden in der Regel positiv, da typische Probleme einer klassischen Handysubvention entfallen und Kunden mehr Flexibilität bei ihrem Smartphone erhalten. Doch mit welchen Vorteilen und Nachteilen müssen o2 Kunden rechnen?

o2 my Handy Vorteile

Mit o2 My Handy bezahlen o2-Kunden immer nur den Gesamtwert des Geräts und werden nicht durch eingerechnete Handyaufschläge unnötig zur Kasse gebeten. Das heißt, dass sie transparent sehen, was ihr Wunschgerät kostet und auch nur diese Summe bezahlen.

Bei einer klassischen Handysubvention wird meist ein „Handyzuschlag“, eine „Handy-Substufe“ oder ähnliches direkt in den Tarif eingerechnet. Je nach Anbieter liegt diese bei bis zu 30 Euro pro Monat. Diese läuft meist für die gesamte Laufzeit des Tarifs mit und endet nicht automatisch. Das bedeutet auch, dass sie über Jahre berechnet werden kann. Etwa dann, wenn der Kunde vergisst, seinen Vertrag zu kündigen oder sich nicht um eine Tarifanpassung kümmert. Viele Geräte wurden so in der Vergangenheit über mehrere Jahre „abbezahlt“ und mehrfach berechnet.

Ein über o2 My Handy finanziertes Gerät geht erst nach der vollständigen Bezahlung in das Eigentum des Kunden über. Stellen Sie daher sicher, dass der Ratenplan aufgelöst wurde, bevor Sie es an Dritte weitergeben.

Bei o2 My Hand endet die Finanzierung nach Begleichung der letzten Rate – also nach spätestens 24 Monaten – automatisch. Es findet daher keine „Überbezahlung“ statt. Der Ratenplan wird beendet und nicht mehr in Rechnung gestellt. Selbst wenn o2-Kunden vergessen, ihren Tarif zu kündigen, müssen sie nicht weiter für das Gerät bezahlen, sondern nur noch die Tarifgebühren entrichten. Eine Kündigung für das Gerät muss nicht eingereicht werden.

Außerdem erlaubt o2 jederzeit die Auslösung des finanzierten Geräts. Dadurch können o2-Kunden nicht mehr benötigte Geräte jederzeit mit einmal abbezahlen und beispielsweise an Verwandte weitergeben oder weiterverkaufen. Zudem kann nach der Auslösung jederzeit ein neues Gerät finanziert werden – auch dann, wenn kein neuer Tarif oder keine Verlängerung durchgeführt wird. Für die vorfristige Auslösung erhebt o2 keine Zinsen oder Gebühren.

o2 my Handy Nachteile

Obwohl die Vorteile der Finanzierung überwiegen, hat das o2 My Handy System auch Nachteile. Durch die Trennung von Gerät und Tarif werden beide Verträge einer Bonitätsprüfung unterzogen. Da ein Smartphone oft „härter“ geprüft wird, kann dies dazu führen, dass der Tarif genehmigt, dass Gerät jedoch abgelehnt wird. Das bedeutet, dass Kunden zwar den o2 Tarif, nicht jedoch das gewünschte Smartphone erhalten.

Außerdem gewährt o2 auf die hauseigenen Geräte in der Regel keine Rabatte. Allerdings sind verschiedene Bundle-Angeboten bestehend aus o2 Free Tarif und Smartphone dennoch zum Vorteilspreis erhältlich. In diesem Fall wird der Nachlass auf den Tarif gewährt und dieser entsprechend bis zu 24 Monate rabattiert.

Das im deutschen Mobilfunkmarkt ungewöhnliche Finanzierungssystem von o2 schreckt zudem viele Kunden ab, die befürchten, in eine Kostenfalle zu tappen oder zu viel zu bezahlen. Allerdings zeigt eine genauere Betrachtung der o2 My Handy Finanzierung, dass diese Sorge unbegründet ist. Im Gegensatz zur klassischen Handysubventionierung vieler Anbieter ist bei o2 My Handy keine „Überbezahlung“ möglich. Ebenso entstehen keine Mehrkosten, da o2 keine Zinsen oder Gebühren erhebt und die Finanzierung zudem automatisch enden lässt, wenn die letzte Rate bezahlt wurde.

Fazit zum o2 my Handy Ratenkauf

Im Vergleich zum klassischen Handyvertrag mit „inkludiertem Handy“ können o2-Kunden viel besser nachvollziehen, was sie bezahlen und wie lange sie für das Smartphone bezahlen, ohne eine Kostenfalle oder Mehrkosten befürchten zu müssen.

Dieses Seite jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3,83/5 aus 6 Bewertungen)
Loading...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here