Telekom MagentaMobil Special: Einsteigertarif mit 5 GB LTE Volumen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

Zur IFA plant die Telekom neue MagentaMobil Tarife. Dabei kommt der Einsteigertarif MagentaMobil XS unter den Hammer. Dafür scheint es jedoch zwei neue Einsteigeroptionen mit dem Namen Special zu geben. Diese warten mit LTE sowie besseren Konditionen auf.

Update vom 12.05.2021

MagentaMobil Special M mit 5 GB ab 24,95 Euro

Bis zum 31. Mai 2021 bietet die Telekom den MagentaMobil Special M im Onlineshop erneut mit 5 GB Volumen an. Dafür erhebt der Netzbetreiber in der Simonly-Variante 24,95 Euro pro Monat. Mit Smartphone werden 34,95 Euro monatlich fällig. In beiden Versionen sind eine Sprach- und SMS-Flat, 5 GB LTE-Volumen sowie das EU-Roaming inklusive Schweiz und Großbritannien enthalten. Außerdem die Telekom HotSpot Flat.

Update vom 18.08.2020

MagentaMobil Special M mit 5 GB

Gut ein Jahr nach dem Marktstart der MagentaMobil Special Tarife hat sich einiges getan. So wird der Special S seit einiger Zeit nicht mehr aktiv von der Telekom vermarktet. Im Special M haben hingegen eine Sprach- und SMS-Flat Einzug gehalten. Außerdem profitiert der Einsteigertarif von einer Sonderaktion, in deren Rahmen das mobile Datenvolumen von 2 GB auf 5 GB pro Monat erhöht wird. Dafür erhebt die Telekom 24,32 Euro pro Monat. Kunden surfen hier mit maximal 50 Mbit/s. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten, der einmalige Anschlusspreis bei 38,94 Euro.

Dabei gilt der günstigere Monatspreis bis Ende des Jahres. Ab Januar 2021 fallen wieder die regulären 24,95 Euro an. Zu beachten gilt, dass das zusätzliche Datenvolumen von 3 GB pro Monat nur für die Dauer der Mindestvertragslaufzeit gilt und ab dem 25. Monat entfällt. Interessierte Kunden sollten also auf eine fristgerechte Kündigung achten.

Ursprünglicher Artikel

Telekom stellt MagentaMobil XS ein

Pünktlich zur IFA stellt die Telekom offenbar neue Tarife vor. Diese sind bereits vor einigen Tagen durchgesickert und könnte so oder so ähnlich tatsächlich in Kürze zur Verfügung stehen. Unklar war bislang jedoch, was mit dem MagentaMobil XS passiert. Denn dieser fehlte in der Auflistung der neuen Tarife. Wie iPhone-ticker berichtet, will der Netzbetreiber diesen offenbar einstellen. Allerdings nicht ersatzlos.

Um Einsteigern weiterhin attraktive Tarife anbieten zu können, kommen den Angaben nach zwei neue Angebote auf den Markt, die die Telekom unter dem Namen „Special“ vertreibt. Dazu zählen der MagentaMobil Special S und der MagentaMobil Special M. Beide Offerten sind inklusive LTE erhältlich. Allerdings fehlt LTE Max. Stattdessen surfen Kunden mit bis zu 50 Mbit/s via 4G. Auch 5G scheint es nicht zu geben. Zumindest lassen die bisherigen Informationen den Mobilfunkstandard vermissen.

Was beinhalten die Special-Tarife?

Der MagentaMobil Special S Tarif ist bereits für günstige 14,95 Euro pro Monat erhältlich. Darin sind 500 Minuten und 500 SMS in alle deutschen Netze sowie eine mobile Datenflat mit 1 GB Volumen enthalten. Im MagentaMobil Special M erhalten Kunden für 24,95 Euro monatlich eine Sprach- und SMS-Flat in alle deutschen Netze. Die mobile Datenflat enthält ein Volumen von 2 GB.

Damit sind die beiden Angebote zwischen dem derzeit noch erhältlichen MagentaMobil XS eingeordnet. Denn dieser kostet 19,95 Euro pro Monat. Neben einer Allnet Flat sind jedoch lediglich 750 MB enthalten. Diese allerdings mit LTE Max. Die Bestätigung der neuen Tarifwelt durch iPhone-Ticker weist daraufhin, dass diese tatsächlich in dieser Form auf den Markt kommen werden. Wann genau das sein wird, teilt die Telekom wohl in Kürze mit.

Dieses Angebot jetzt selbst bewerten:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3,33 /5 aus 3 Bewertungen)
Loading...
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email

simplytel Angebote: Allnet-Flat mit 12 GB LTE für 11,99 Euro

- Anzeige -
Newsletter Anmeldung
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email